Die Rettung der uns bekannten Welt (2021)

Die Rettung der uns bekannten Welt (2021)

Der Teenager Paul leidet unter einer bipolaren Störung und wird nach einem Selbstmordversuch in eine Klinik eingewiesen. Dort lernt er eine ganze Reihe weiter junger Menschen in seinem Alter kennen, die alle unter psychischen Problemen leiden. Unter ihnen befindet sich auch Toni, mit der er gemeinsam eines Nachts aus der Klinik flieht. 

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Eva · 15.11.2021

Wer T. Schweiger mag, dem wird der Film womöglich gefallen. Mir hat er (mal wieder) gezeigt, dass seinen Filmen der wirkliche Tiefgang fehlt und gute Themen leider nur höchst oberflächlich angekratzt werden. Problematisch finde ich, dass die Krankheitsbilder viel zu stark überzeichnet wurden. Etwas mehr realitätsnahe Darstellung würde mir gefallen. Mein Fazit: Für die Zukunft werde ich die Filme von T. Schweiger meiden!

Alex · 15.11.2021

Schlechter Film. Im Trailer sieht man schon alle spannenden Szenen. Die Patienten der Psychatrie werden völlig „falsch“ bzw. übertrieben dargestellt. Ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen, dass die Mehrheit der Patienten in einer Psychatrie nicht so sind wie sie im Film dargestellt werden. Es hat mich sehr geärgert, dass hier so ein altes und klischeehaftes Bild abgeliefert wurde, dass möglicherweise Menschen davon abhält sich Hilfe zu holen.

Sarah · 13.11.2021

Super super toller Film! Großartige Schauspieler und eine total emotionale, teilweise dramatische, lustige und mitreißende Story! Nur zu empfehlen!

Kommentare