Nominierung Oscar für den besten ausländischen Film 2021

Filmstill zu Und morgen die ganze Welt (2020) von Julia von Heinz
Und morgen die ganze Welt (2020) von Julia von Heinz
Kritik

Und morgen die ganze Welt (2020)

Eine Jura-Studentin will etwas gegen den Rechtsruck unternehmen und schließt sich einem antifaschistischen Hausbesetzer*innenprojekt an. Doch Julia von Heinz lässt in ihrem hochaktuellen Polit-Drama keine Hoffnung auf einfache Antworten im Einsatz gegen antidemokratische Kräfte zu.
Filmstill zu Schwesterlein (2020) von Stéphanie Chuat, Véronique Reymond
Schwesterlein (2020) von Stéphanie Chuat, Véronique Reymond
Kritik

Schwesterlein (2020)

Ganz eng sind die Zwillinge Lisa (Nina Hoss) und Sven (Lars Eidinger). So eng, dass sie glauben, dass auch der aggressive Krebs, der Sven zu schaffen macht, nicht zwischen sie kommen kann. Doch die Krankheit erweist sich als letzter Akt, der gleichsam auch ein erster ist. Anfang und Ende sind […]