L´Orpheline avec en plus un bras en moins

L´Orpheline avec en plus un bras en moins

Eléonore (Noémie Merlant), eine hübsche junge Frau Mitte 20, hat ihre Eltern und einen Arm bei einem Unfall verloren. Sie lebt in einem Waisenhaus in der Bourgogne. Richter London (Pasquale D'Inca) möchte ihr etwas Gutes tun und nimmt sie unter seine Fittiche - er adoptiert sie sogar und nimmt sie mit auf sein Schloss. Eléonore hingegen ist in Robinson (Melvil Poupaud) verliebt, der in einem kleinen Kabarett auftritt. Der Chef des Ensembles, Renaud Duraquet (Jean-Claude Dreyfus), ist in allerlei krumme Geschäfte involviert, sodass er die Aufmerksamkeit des Richters auf sich zieht. London selbst hat allerdings auch seine Schattenseiten: Durch einen Spiegel beobachtet er Eléonore jeden Tag in ihrem Zimmer...
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Jacques Richard