Die Dirigentin (2018)

Die Dirigentin (2018)

Eine Frau am Pult — das gilt immer noch als Sensation und wird in den Medien als Ausnahmeerscheinung dargestellt. Der Beruf des Dirigenten gehört zu den letzten Männerdomänen unserer Gesellschaft. Noch immer. Davon erzählt der Film, der auf einer wahren Geschichte basiert. Maria Peters Film handelt von der in den Niederlanden geborenen US Amerikanerin Antonia Brico, die die erste Dirigentin der Welt wurde.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Kerstin Briese-Plenert · 05.04.2021

Bravo!!! Ein fantastischer Film mit einer fabelhaften Besetzung!
Die Musikstücke sind sehr schön, vor allem das erste Stück und natürlich das selbe Stück, dass Sie am Ende selber dirigiert. Leider haben wir nicht herausfinden können, wie dieses wunderschön Stück heißt und vom wem es komponiert wurde.
Können Sie uns den Titel nennen?
Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen!
Viele Grüße,
Kerstin Briese-Plenert

Peter · 07.04.2021

Das Stück heißt Salut d’amour, op. 12 von Edward Elgar. Wir haben den Film gerade gesehen und fanden ihn auch sehr schön 👍!

Sybille Kreis · 10.04.2021

Hallo liebe Kerstin Briese-Plenert,
auch ich war so begeistert von diesem wunderbaren Titel und habe ihn zum Glück herausfinden können.
Er lautet "Salut d'amour und ist von Edward Elgar. Ich hoffe, Ihnen damit eine Freude zu ,machen.
Viele Grüße
Sybille Kreis

Kommentare