Lichter Filmfest 2022

Filmstill zu A Chiara (2021) von Jonas Carpignano
A Chiara (2021) von Jonas Carpignano
Kritik

Chiara (2021)

Der Süden Italiens ist ein Tummelplatz für Klischees: Armut, Kriminalität, aber pralles Leben. Regisseur Jonas Carpignano schaut sich die Region genauer an, in einer berührenden Sozial- und Familienstudie über eine 15-Jährige, die zu früh erwachsen werden muss.
Filmstill zu Blutsauger (2021) von Julian Radlmaier
Blutsauger (2021) von Julian Radlmaier
Kritik

Blutsauger (2021)

Irgendwo auf einem herrschaftlichen Anwesen im Baltikum treffen ein flüchtiger russischer Baron, der gar keiner ist, und eine nach Blut dürstende Adelige aufeinander und geraten in einen Strudel gegenseitiger Abhängigkeiten, während das werktätige Volk auf dem Felde sich der Marx-Lektüre hingibt.