Metropol Kino, Düsseldorf

Telefon
0211 / 34 97 09
Barrierefrei: kein rollstuhlgerechter Zugang
Toiletten: kein rollstuhlgerechtes WC

Metropol Kino, Düsseldorf

Brunnenstraße 20
40223
Düsseldorf
Nahverkehr
S-Bahn: S8, S11, S28 Bus: 706, 707, 712, 835, 836 Haltestelle: Bilk S-Bahn
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
134
Dolby SR
Saal 2
Sitze
45
Dolby SR

Externen Inhalt ansehen?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen externen Inhalt von Google Maps präsentieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung in die damit verbundene Datenverarbeitung. Details in unseren Angaben zum Datenschutz.

Zustimmen und ansehen

Kinoprogramm abonnieren
  • heute
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Woche
Genre: Drama, Horror, Liebesfilm
Länge: 130 Min.
FSK: 16

Bones and all

"Bones and All" erzählt die Geschichte der ersten Liebe zwischen Maren (Taylor Russell), einer jungen Frau, die lernen muss, am Rande der Gesellschaft zu überleben, und dem temperamentvollen Außenseiter Lee (Timothée Chalamet). Als die beiden sich kennenlernen, beginnt eine tausend Meilen lange Odyssee durch die Schleichwege, versteckten Durchgänge und Hintertüren im Amerika der Reagan-Ära. Doch trotz all ihrer Bemühungen führen alle Wege Maren und Lee zurück in ihre schockierende Verg [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
21:3021:3021:3021:3021:30
Genre: Drama
Länge: 121 Min.
FSK: 12

Call Jane

Joy (Elisabeth Banks), die das Bild einer klassischen US-amerikanischen Hausfrau der 1960er Jahre abgibt, wünscht sich sehnsüchtig ein zweites Kind. Die freudige Nachricht über ihre Schwangerschaft geht jedoch einher mit einer für ihre Gesundheit lebensbedrohlichen Situation. Sie kann sich nirgendwohin wenden, bis sie zufällig auf das Untergrund-Netzwerk "The Janes" stößt. Diese Gruppe aus mutigen Frauen, angeführt von Virginia (Sigourney Weaver), riskiert alles, um Menschen wie Joy die [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
17:0017:0017:00
Genre: Drama
Länge: 121 Min.
FSK: 12

Call Jane (OmU)

Joy (Elisabeth Banks), die das Bild einer klassischen US-amerikanischen Hausfrau der 1960er Jahre abgibt, wünscht sich sehnsüchtig ein zweites Kind. Die freudige Nachricht über ihre Schwangerschaft geht jedoch einher mit einer für ihre Gesundheit lebensbedrohlichen Situation. Sie kann sich nirgendwohin wenden, bis sie zufällig auf das Untergrund-Netzwerk "The Janes" stößt. Diese Gruppe aus mutigen Frauen, angeführt von Virginia (Sigourney Weaver), riskiert alles, um Menschen wie Joy die [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
17:00
Genre: Drama
Länge: 120 Min.
FSK: 12

Die stillen Trabanten

Es sind leise Begegnungen am Rande der Stadt, die abseits der Großstadtlichter die Schwere des Alltags für einen Moment vergessen lassen. Nacht für Nacht kehren die Unscheinbaren an die Orte ihrer Sehnsucht zurück: Bistrobesitzer Jens (Albrecht Schuch) verliebt sich bei der nächtlichen Zigarette im Treppenhaus in seine Nachbarin Aischa (Lilith Stangenberg), während Wachmann Erik (Charly Hübner) auf seinem Routinerundgang durch das Ausländerwohnheim Gefühle für die junge Marika (Irina S [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
19:0019:0019:0019:0019:00
Genre: Familienfilm
Länge: 70 Min.
FSK: o. Al.

Ein Weihnachtsfest für Teddy

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und Teddy spürt ganz deutlich, dass heute etwas Besonderes passieren wird. Der putzige Bär, der auf dem obersten Regal einer Losbude sitzt, wünscht sich nichts sehnlicher, als die Welt zu entdecken. Doch dafür braucht das wählerische Kuscheltier einen Besitzer. Reich soll er sein, und bloß kein Kind wie die achtjährige Mariann, die ihn sich von Herzen wünscht. Heimlich manipuliert Teddy das Glücksrad, damit ihn ein Mann mit viel Geld gewinnt. Doch s [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
15:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 118 Min.
FSK: o.Al.

Igor Levit: No Fear!

IGOR LEVIT - NO FEAR begleitet den Pianisten Igor Levit bei der Erkundung seines "Lebens nach Beethoven", bei der Suche nach seiner nächsten Herausforderung, seiner Identität als Künstler. Levit ist ein junger Rebell, der sich - am Klavier - in einen reifen Musiker, eine alte Seele verwandelt. Über einen Zeitraum von zwei Jahren beobachtet Regisseurin Regina Schilling den Künstler auf seinem Parcours zwischen einer traditionellen Karriere in der Klassik, seinem Bedürfnis nach politischem E [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
14:30
Genre: Drama
Länge: 97 Min.
FSK: keine Angabe

Mittagsstunde

Ingwer, 47 Jahre alt und Dozent an der Kieler Uni, fragt sich schon länger, wo eigentlich sein Platz im Leben sein könnte. Als seine "Olen" nicht mehr allein klarkommen, beschließt er, dem auf den Grund zu gehen, seinem Lehrstuhl an der Universität und seinem Leben in der Stadt den Rücken zu kehren, um in seinem Heimatdorf Brinkebüll im nordfriesischen Nirgendwo ein Sabbatical zu verbringen. Doch den Ort seiner Kindheit erkennt er kaum wieder: keine Schule, kein Tante-Emma-Laden, keine Dor [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
17:0017:00
Genre: Komödie, Thriller
Länge: 107 Min.
FSK: 16

The Menu

Auf einer abgelegenen Insel lädt ein enigmatischer Koch (Ralph Fiennes) zu einem opulenten Mahl. Unter den Gästen befindet sich auch eine junge Frau (Anya Taylor-Joy), die zusammen mit ihrem Freund (Nicholas Hoult) angereist ist und schnell merkt, dass sich hinter der Fassade des extravaganten Restaurants mehr verbirgt als auf den ersten Blick zu erkennen ist...

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
19:3019:3019:3019:3019:30
Genre: Komödie, Thriller
Länge: 107 Min.
FSK: 16

The Menu (OmU)

Auf einer abgelegenen Insel lädt ein enigmatischer Koch (Ralph Fiennes) zu einem opulenten Mahl. Unter den Gästen befindet sich auch eine junge Frau (Anya Taylor-Joy), die zusammen mit ihrem Freund (Nicholas Hoult) angereist ist und schnell merkt, dass sich hinter der Fassade des extravaganten Restaurants mehr verbirgt als auf den ersten Blick zu erkennen ist...

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
21:4521:4521:4521:4521:45
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 81 Min.
FSK: o.Al.

Vandana Shiva - Ein Leben für die Erde (OmU)

Vandana Shiva - Ein Leben für die Erde erzählt die bemerkenswerte Lebensgeschichte der Öko-Aktivistin Dr. Vandana Shiva, wie sie sich den Großkonzernen der industriellen Landwirtschaft entgegenstellte und in der Bewegung für Biodiversität und ökologischer Landwirtschaft zur Ikone wurde. Sie inspirierte so weltweit zu einer Agrar- und Ernährungswende und wurde zu einer der wichtigsten Aktivistinnen unserer Zeit, wofür sie unter anderem den alternativen Nobelpreis erhielt. Der Film konzen [...]

Heute
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
15:0014:0017:0017:0017:00

Tickets

Tickets für Metropol Kino, Düsseldorf können Sie nur direkt über das Kino bestellen. Mehr Infos auf der Kinodetailseite.

Bitte beachten Sie: Über diese Kommentarfunktion können keine Tickets bestellt werden.

Meinungen

Karo · 11.04.2017

KEINE BARIEREFREIHEIT :[
Ich hätte mir gern mit meinen Freund*innen in Euem Kino einen Film angesehen. Leider ging das nicht, da das bei Euch im Rolli schier unmöglich ist =( Ich bitte darum, dass ihr schnell nachrüstet und Euch ein Konzept zur barierefreiheit überlegt. Ich möchte gern ganz normal am öffentlichen Leben teilnehmen wie jede*r andere auch. Danke!

Moni · 25.03.2016

Bin immer wieder begeistert von der Atmosphäre im Metropol. Ein wenig Retro mit Menschen, die sich auf einen guten Film freuen, denn die Auswahl der Filme ist immer wieder grandios. Danke dafür an die Betreiber

Karl · 23.11.2015

Tolles Kino -- mit einer Super Leinwand.

War sehr interessant und ein Erlebnis "Windjammer" anzuschauen.
Besonders gut hat uns die Erklärungen zum Entstehen und Technik des Drehens Filmes gefallen.
Waren bestimmt nicht zum letzten Mal im Metropol Kino!

Ich · 08.04.2013

Superschönes Kino mit sehr erträglichen Preisen auch fürs "Zubehör" (Getränke, Popcorn), all den Filmen, die man in den Massenkinos nie sehen wird und auch supernetten Mitarbeitern. OK, manchmal geht was schief oder ein Mitarbeiter ist grantig, weil er seit 10 Tagen jeden Abend arbeitet, wenn jemand krank ist, aber was hilft einem die perfekteste Klimaanlage in der Massentierhaltung, wenn man dafür auf eine Auswahl aus fünf doofen Hollywoodknallern beschränkt ist?

Gerade für Bilker ist das Metropol einfach toll, man latscht einfach hin, trifft nette Leute, sieht tolle Filme und kann vorher oder anschließend noch in eine der vielen Kneipen und Restaurants in der Umgebung gehen. Zuhause mit einem Dosenbier vor dem Bildschirm zu sitzen ist da wirklich kein Ersatz!

Arif · 19.12.2012

Dabangg 2 wird richtiggggg guuuuut !!
Ich kann es nicht mehr abwarten :)

Munzu · 27.11.2012

Wir haben uns "Liebe" angeschaut. Erst war es zu warm, dann wurde die Lüftung angedreht und man fror. Leider war ein Großteil des Films sehr unscharf. Trotz mehrerer Beschwerden konnte das Problem nicht behoben werden. Schade. Ansonsten ein sehr schönes Kino mit nettem Personal und moderaten Preisen. Zum Wohlfühlen.

Fabi · 09.11.2012

Kann mich den positiven Kommentaren nur anschließen! War zum ersten Mal da und fands sehr gemütlich!! Personal sehr nett!

nils kroll · 25.10.2012

super kino! freundliches personal! das beste kino düsseldorfs. besser als diese blockbuster-schuppen wie am hbf. das mit der werbung kann ich garnicht bestätigen (was jens unter mir schreibt!)

Jens · 15.10.2012

Die Filme sind schön,aber leider wird man in diesem Kino mit endloser Werbung zugemüllt, teilweise über 30 Minuten. Zudem unfreundliche Mitarbeiter, daher: Dringend woanders hingehen!!

ute · 24.04.2012

Das Kino ist ein wundervoller Platz für alle, die anders sind oder sein möchten und einen etwas anderen Filmgeschmack haben.

susanne · 15.02.2012

waren in der sonntagmittagsvorstellung und haben leider alle sehr gefrohren. manche leute haben sich sogar handschuhe und mützen angezogen. man wollte wohl heizkosten sparen. schade, den film konnte ich so durchgefrohren nicht wirklich genießen.

Gerd · 05.01.2012

Da läuft "Tommy" mit nur einer
Vorstellung und ich bin verhindert.
Welch Ärger !

Aber tolles Programm, Metropol eben.

LG,
Gerd

Claudine · 25.10.2011

Mit 10 habe ich hier Sonntags vormittags Godzilla-Filme gesehen :-) Heute gehe ich immer noch gerne hierhin wg. der netten Atmosphäre und der guten Filmwahl des Kinos.

Marie · 01.09.2011

Das Metropol ist unverzichtbar für unseren Stadtteil Bilk. Es ist schön, dass um die Ecke ein solch interessantes Programmkino existiert, wo man auch mal spontan hingehen kann. Jeder Film, den ich bisher dort gesehen habe, war beeindruckend. Es lohnt sich, den Fernsehabend mit einem Kinoabend im Metropol zu vertauschen.

Sonja Zeltner-Müller · 16.05.2011

metropol forever!!!

Dirk · 20.04.2011

Das Metropol ist ein wichtiger Teil der "Alltags" Kultur!
Verdient volle Unterstützung, gerade von Filmfreunden natürlich.
Wer immer nur "das Moderne" will,- "Trends" nachjagd, der solle sich vorbildlich beizeiten selber abschaffen!

Reiner Arens · 24.09.2010

Zur zeit viele Baustellen in Düsseldorf,
Ich bin 50 geworden höre Bony_M mein Jahrgang...
und freue mich das mein Kino noch da ist!!! auch ! 2010.

Inceddy · 15.08.2010

@sonja Also hier auf der Seite steht da eindeutig (OmU) hinter. Also Originalfassung mit Untertiteln ^

Sonja Peters · 05.08.2010

War gestern in dem Film "Inception" von Christopher Nolan. Es wurde dort überraschender Weise die original englische Version mit deutschem Untertitel gezeigt. Das ist im Programm nicht ersichtlich gewesen! Hätte ihn schon lieber komplett in Deutsch gesehen. Schade.

Susanne · 23.04.2010

Wir waren letzte Woche mit einer ganzen Gruppe zum ersten Mal im Metropol Kino. Gesehen haben wir Inglourious Basterds im Cinerama. Bisher haben wir geglaubt, nur die großen Stadtkinos haben den Megasound und die große Bildwand. Leute!Geht mal ins Metropol. Ihr glaubt es nicht

Kirsten · 03.10.2009

Ich habe "Gran Torino" im Metropol und zuletzt "Coco Chanel" geschaut, einmal im großen und im kleinen Kino. Ich liebe das Metropol sehr, aber es ist schade, dass es nachwievor Probleme mit dem Ton gibt. Bei "Coco Chanel" gab es hier und da leiernden Ton und sogar Tonaussetzer (zum Glück nicht während der Dialoge), etwas ähnliches war auch schon bei "Gran Torino". Vielleicht kann man sich diesem Problem mal annehmen?

laura · 09.06.2009

weiß jemand von euch ob der film über che guevara ins metropol kommt ? ich konnte den sondern noch nciht in anderen kinos entdecken

Reiner Arens · 26.05.2009

Fortuna Düsseldorf Glückwunsch zum Aufstieg in die 2 Liga,

Danke Metropol Kino das es dich gibt,

Danke an die Stadt ! - Wir lieben DÜSSELDORF -

Reiner Arens · 24.02.2009

Liebe Düsseldorfer

Wenn ihr glaubt ich würde nicht ab und zu mal bei der seite Metropol Kino, Düsseldorf

vorbeischauen,dann täucht das, ich LIEBE meine Heimatstadt und das Kino!

geboren 1960 bleib bei mir

Reiner Arens

Eva Feldheim · 28.07.2008

Wir haben uns gestern "Underdog" angesehen und waren begeistert, vom Film und auch vom Kino. Hatten vorher Karten reserviert - da 100 km Anreise! - und das Glück, NICHT von einer Maschine abgebügelt zu werden. Kino hat wunderbare Atmosphäre und gutes Programm. Empfehlenswert!

Gast · 25.06.2008

Ein Kino, das nicht nur die üblichen Hollywood-Filme runterleiert, die die breiten Massen anziehen, sondern auch Filme hat, bei denen man auch ein gewisses Niveau erwarten darf!!!

Reiner Arens · 29.05.2008

Ich bin am 8.8.1960 in Düsseldorf Geboren.War als
16 Jähriger mit Fortuna Kutte Im Rheinstadion.Und mit 16 Mann im Metropol Kino
Düsseldorf wir sahen: Der
Schläfer (Woody Allen -Diane
Keaton)Nun bin ich bald 48
und freue mich Immer am Metropol vorbeizukommen.Es gehört zu meiner Jungend.
DANKE AN Düsseldorf das es dich noch gibt!!! Von ganzem Herzem. Und wenn der Schläfer gezeigt wird komm ich sofort sagt Bescheid. ICH LIEBE ES!!

Reiner Arens

Ralf Bergmann · 23.10.2007

Das Metropol gehört zu Düsseldorf wie die Fortuna oder die KÖ. Ein gutes Stück Düsseldorf eben. Sollte jeder Düsseldorfer mal besucht haben.

Martini · 29.03.2007

Ein wundervolles und uriges kleines Kino.
Sehr nette und freundliche Belegschaft.
Gut das es noch Programmkinos gibt, in denen nicht nur Hollywood rauf und runter gespielt wird!
Für meinen Geschmack, besser als jeder UCI und/oder UFA-Palast.
Weiter so!

Tanja P · 11.10.2006

Ein Kino mit Wohlfühl-Potenzial. Doch leider sind die Zuschauer nur sehr laut und unterhalten sich als säßen sie vor dem Ferseher in den eigenen 4 Wänden

Gast · 30.08.2006

Liebe Frau Dünkelberg-Niemann,
bitte wenden Sie sich an das Metropol direkt. Das hier ist nicht die offizielle Homepage des Kinos.

Inga Dünkelberg-Niemann · 29.08.2006

Hallo, können wir bei Euch Kindergeburtstag feiern? Zu welchen Konditionen?
Liebe Grüße
Inga Dünkelberg-Niemann

Leserbewertung

Bitte Sterne wählen.

3.9 von 5 bei 560 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne266
4 Sterne97
3 Sterne93
2 Sterne54
1 Stern50