White Deer Plain

White Deer Plain

„White Deer Plain“ ist der neue Film des chinesischen Regisseurs Wang Quan’an, der zu den Stammgästen der berlinale gehört. Sein Film „Tuyas Hochzeit“ konnte m Jahre 2006 den Goldenen Bären gewinnen. „White Deer Plain“ spielt gegen Ende des chinesischen Kaiserreiches in einem Dorf. Die politischen Umwälzungen erreichen auch den kleinen Weiler, in dem die Großfamilien Bai und Lu bisher friedlich miteinander gelebt haben und entzünden einen Kampf um Land, bei dem eine junge Frau zwischen die Fronten gerät.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare