Venedig 2011

Himizu von Sion Sono
Himizu von Sion Sono
Kritik

Himizu

Sion Sono mal wieder, der es seinem Publikum auch mit Himizu nicht unbedingt leicht macht. Aus verschiedenen Gründen. Die aber alle darauf hinauslaufen, dass man sich nach dem Film wie erschlagen fühlt. Leider auf keine angeregte, sondern eher erschöpfte Weise.
Kritik

Wuthering Heights

Fans von Emily Brontes Buch "Die Sturmhöhe" werden von der aktuellen Verfilmung dieses Literaturklassikers vielleicht enttäuscht sein. Denn die britische Regisseurin Andrea Arnold entfernt sich radikal von der bisher üblichen Art diesen Stoff in Bilder zu packen. Sie interessiert sich nicht für [...]
Texas Killing Fields von Amy Canaan Mann
Texas Killing Fields von Amy Canaan Mann
Kritik

Texas Killing Fields

Morning , so hieß Amy Canaan Manns Erstling. Ein kleiner, derart unbedeutender Film, dass [...]
Life Without Principle von Johnnie To
Life Without Principle von Johnnie To
Kritik

Life Without Principle

Oliver Stones Wall Street: Geld schläft nicht war der Versuch, die Wirtschaftskrise als [...]
Dame, König, As, Spion von Tomas Alfredson
Dame, König, As, Spion von Tomas Alfredson
Kritik

Dame, König, As, Spion

Man kann sich nur schwer eines Filmes entsinnen, der es in letzter Zeit derart schnell [...]
Eine dunkle Begierde von David Cronenberg
Eine dunkle Begierde von David Cronenberg
Kritik

Eine dunkle Begierde

"Ich bin nicht verrückt." Das Verhalten der jungen Anstaltsinsassin, die diesen Satz [...]
Contagion von Steven Soderbergh
Contagion von Steven Soderbergh
Kritik

Contagion

Steven Soderbergh hatte die Idee, den skandalösen und undurchsichtigen Vorgang des [...]
The Ides of March - Tages des Verrats von George Clooney
The Ides of March - Tages des Verrats von George Clooney
Kritik

The Ides of March - Tage des Verrats

Der Wahlkampf naht: 2012 werden die US-Amerikaner entscheiden, ob Präsident Obama noch mal [...]
Killer Joe von William Friedkin
Killer Joe von William Friedkin
Kritik

Killer Joe

Der Plan ist einfach und deshalb schon am Anfang für alle Beteiligten zum Scheitern verurteilt: [...]
Film

L`Oiseau

Anna (Sandrine Kiberlain) hat keine Freunde, keinen Liebhaber und schon gar keine Kinder. Sie [...]
Whores' Glory von Michael Glawogger
Whores' Glory von Michael Glawogger
Kritik

Whores Glory - Ein Triptychon

Regisseur Michael Glawogger hat sich mal wieder ins Gemenge begeben. Waren es in Megacities [...]
Der Gott des Gemetzels von Roman Polanski
Der Gott des Gemetzels von Roman Polanski
Kritik

Der Gott des Gemetzels

"Why is it so hard for some people to forgive?", diesen Satz brüllt Jodie Foster in Roman [...]
Huhn mit Pflaumen von Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud
Huhn mit Pflaumen von Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud
Kritik

Huhn mit Pflaumen (2011)

Weil König Schahriyâr sehr wütend über die Untreue seinen Frau ist, lässt er alle Jungfrauen [...]
Film

L´ultimo terrestre

Gian Alfonso Pacinottis Film beginnt eine Woche bevor die ersten Außerirdischen auf der Erde [...]
Kritik

Un été brûlant

Einen Sommer lang haben sie sich geliebt, gestritten, getrennt, erneut verliebt, geweint, [...]
A Simple Life von Ann Hui
A Simple Life von Ann Hui
Kritik

A Simple Life

Manchmal ist das Leben doch hart und ungerecht: Da weiß man, dass eine Rezension zu A Simple [...]
Film

Terraferma

Die Familie Pucillo lebt auf einer kleinen italienischen Insel. Großvater Ernesto (Mimmo [...]
Kritik

Alpen

Alps members must declare in advance things they are unwilling to do by filling out Form 1 [...]
Kritik

Dark Horse (2011)

Noch nie hat ein Todd Solondz Film so beschwingt und dynamisch angefangen. Während der karge [...]
Kritik

Crazy Horse

Wer nicht weiß, was der künstlerische Ansatz des – mittlerweile fast schon legendär zu [...]
Faust von Alexander Sokurov
Faust von Alexander Sokurov
Kritik

Faust

Da erscheint im Februar 2014 bei Arthaus die Verfilmung der legendären Gustaf Gründgens [...]
W.E. von Madonna
W.E. von Madonna
Kritik

W.E.

Madonnas zweite Regiearbeit heißt W.E. , was nicht, wie von vielen angenommen, Weekend [...]
Film

Monkey Sandwich

Jerry ist der ebenso fanatische wie frustrierte Regisseur einer Theatertruppe, der der Bühne [...]
Shame von Steve McQueen
Shame von Steve McQueen
Kritik

Shame

Es gibt in Shame einen Moment, der wie eine Art Luke funktioniert. Für ein paar Augenblicke [...]
¡Vivan las Antipodas! von Victor Kossakovsky
¡Vivan las Antipodas! von Victor Kossakovsky
Kritik

Vivan las Antipodas

Die Schönheit der Erde einfangen, das will – wie schon so viele andere Dokumentarfilme vor [...]
Kritik

Damsels in Distress

Violet, Rose, Heather und Lily. Vier Mädchen mit Blumennamen, vier Blumenmädchen. Und um sie [...]
Film

Another Silence

Der Ehemann und Sohn von Marie (Marie-Josée Croze), einer Polizistin aus Toronto, werden auf [...]
Film

The Invader

Amadou ist illegal in Belgien. Sein Boss hat mit der Mafia zu tun und beteiligt sich am [...]
4:44 - Last Day on Earth von Abel Ferrara
4:44 - Last Day on Earth von Abel Ferrara
Kritik

4:44 - Last Day on Earth

Zwei Pärchen sitzen in einem New Yorker Apartment, da klopft Willem Dafoe ans Fenster und [...]
The Exchange von Eran Kolirin
The Exchange von Eran Kolirin
Kritik

The Exchange

Was kann man machen, wenn man bereits mit seinem Erstling einen großen Erfolg gelandet hat [...]
Kritik

People Mountain People Sea

Sinnlose Brutalität – abgehakt. Sexuelle Gewalt – abgehakt. Leidende Tiere – abgehakt. Ach ja, [...]
Film

El sicario: Room 164

"El Sicario, Room 164" ist ein Dokumentarfilm über einen Auftragsmörder. Verborgen unter [...]
Film

Quando la notte

Manfred (Filippo Timi) ist ein Bergführer, der von seiner Ehefau und Kindern verlassen worden [...]
Totem von Jessica Krummacher
Totem von Jessica Krummacher
Kritik

Totem

Man muss schon etwas höher greifen, um die Stimmung von Jessica Krummachers Debütfilm Totem [...]
Kritik

6x Venedig

Venedig ist ein beliebter Handlungsort für Film und Literatur. Der Stadt zwischen den Kanälen [...]
Film

Kotoko

Kotoko (Cocco) ist eine alleinerziehende Mutter, die unter furchterregenden Halluzinationen [...]
Alois Nebel von Tomáš Luňák
Alois Nebel von Tomáš Luňák
Kritik

Alois Nebel

Gut 45 Jahre trennen die beide historischen Ereignisse (die Vertreibung der Sudetendeutschen [...]