Fotografin

Filmstill zu Die Bilderkriegerin - Anja Niedringhaus (2022) von Roman Kuhn
Die Bilderkriegerin - Anja Niedringhaus (2022) von Roman Kuhn
Kritik

Die Bilderkriegerin - Anja Niedringhaus (2022)

Über 20 Jahre hat die Fotojournalistin Anja Niedringhaus von den Kriegsschauplätzen der Welt berichtet. Ob Sarajewo, Irak oder Afghanistan – mit ihren Bildern wollte sie die Weltöffentlichkeit aufrütteln. Der Dokumentarfilm würdigt die Fotografin, die 2014 bei der Arbeit erschossen wurde.
Bild zu Shooting the Mafia von Kim Longinotto
Shooting the Mafia von Kim Longinotto - Filmbild 1
Kritik

Shooting the Mafia (2019)

“Shooting The Mafia” ist ein Porträt der Fotografin Letizia Battaglia, die seit den 1970er Jahren die Verbrechen der sizilianischen Mafia dokumentiert. Ein Film mit gelegentlichen Tonfindungsschwierigkeiten, der dennoch ein gutes Gefühl für die Bedeutung ihrer Arbeit vermittelt.