Filmfest München 2011

Kritik

Shocking Shorts 2012

Auch wenn der Kurzfilm den Ursprung der Filmgeschichte darstellt und die berühmten französischen Brüder Lumière ihre ersten Filmvorführungen mit kleinen Werken von oftmals gerade einer Minute Länge bestritten, lässt sich diese überwiegend auf einen kleinen Zeitraum beschränkte Ausdrucksform [...]
Aftershock von Xiaogang Feng
Aftershock von Xiaogang Feng
Kritik

Aftershock

Li Yuanni (Fan Xu) befindet sich in einer Situation, in der sie als Mutter entscheiden muss, welches ihrer Kinder sterben soll. Ihr Sohn Fang Deng (Jingchu Zhang) und ihre Tochter Fang Da (Chen Di), sind nach dem großen Erdbeben in der chinesischen Stadt Tangshan von 1976 verschüttet. Ein [...]
Kritik

Ich, die Sklavin

Der letzte Film von Gabriel Range, Death of a President , ein fiktiver Dokumentarfilm über [...]
Wasted on the Young von Ben C. Lucas
Wasted on the Young von Ben C. Lucas
Kritik

Wasted on the Young

Sie sind – zumindest hat es den Anschein – Brüder und doch könnten sie unterschiedlicher [...]
Sennentuntschi von Michael Steiner
Sennentuntschi von Michael Steiner
Kritik

Sennentuntschi

Was machen Schweizer Hirten eigentlich, wenn sie den Sommer monatelang ganz ohne weibliche [...]
Kritik

Hesher

Normalerweise brauchen Menschen nach einem schweren Verlust jemanden, der noch festen Boden [...]
Die Geheimnisse von Lissabon von Raoul Ruiz
Die Geheimnisse von Lissabon von Raoul Ruiz
Kritik

Die Geheimnisse von Lissabon

Capelight präsentiert mit Die Geheimnisse von Lissabon eine französisch-portugiesische [...]
Blue Valentine von Derek Cianfrance
Blue Valentine von Derek Cianfrance
Kritik

Blue Valentine

Über Dean (Ryan Gosling) und Cindy (Michelle Williams) gibt es zwei Geschichten. Die eine [...]
Kritik

Film Socialisme

Der Meister hat gesprochen. Und viele waren gekommen, um zu sehen, was Jean-Luc Godard zu [...]
Naokos Lächeln von Tran Anh Hung
Naokos Lächeln von Tran Anh Hung
Kritik

Naokos Lächeln

Wer Haruki Murakamis wundervollen Roman Naokos Lächeln gelesen hat, weiß, dass seine Figuren [...]
Meek's Cutoff von Kelly Reichardt
Meek's Cutoff von Kelly Reichardt
Kritik

Meek´s Cutoff (2010)

Drei Siedlerfamilien ziehen mit ihren Wagen durch das steinige und trockene Land im [...]
Post Mortem von Pablo Larraín
Post Mortem von Pablo Larraín
Kritik

Post Mortem

Der chilenische Militärputsch von 1973 bildet den historischen Kontext für Pablo Larrains [...]
Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod von Alex de la Iglesia
Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod von Alex de la Iglesia
Kritik

Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod

So einen Filmanfang sieht man nicht alle Tage: Spanien im Bürgerkrieg. Die Republikaner [...]
Film

Casino Jack

Bereits 2009 drehte Alex Gibney den Dokumentarfilm „Casino Jack and the United States of [...]
Kritik

Rabbit Hole

Alles hier ist sauber, glatt, zurechtgerückt. Ein Haus mit Garten wie aus dem Bilderbuch. Ein [...]
Geständnisse von Tetsuya Nakashima
Geständnisse von Tetsuya Nakashima
Kritik

Geständnisse

Am Anfang – und man muss diesen Film von seinem Anfang her denken, muss jeden einzelnen [...]
Film

The Freebie

Darren und Katie haben eine Beziehung, die wirklich gut funktioniert. Das Paar versteht sich [...]
Kleine wahre Lügen von Guillaume Canet
Kleine wahre Lügen von Guillaume Canet
Kritik

Kleine wahre Lügen (2010)

Er ist nicht mehr ganz jung, dieser Ludo, er bewegt sich durch den Nachtclub mit der ruhigen [...]
London Boulevard von William Monahan
London Boulevard von William Monahan
Kritik

London Boulevard

Charlotte ist immer noch groß. Es sind die Filme, die klein geworden sind. Mehr als auf der [...]
Easy Money von Daniel Espinosa
Easy Money von Daniel Espinosa
Kritik

Easy Money

Schnelles Geld. Schnell wie die Drogengeschäfte, die Jorge in den Knast gebracht haben. [...]
Kritik

Henry's Crime

Henry’s Crime ist ein ärgerlicher Film. Da sich die positiven Seiten schneller aufzählen [...]
The Black Power Mixtape 1967-1975 von Göran Hugo Olsson
The Black Power Mixtape 1967-1975 von Göran Hugo Olsson
Kritik

The Black Power Mixtape 1967-1975

„America is a dumb puppy with big teeth that hurt and bite. But we took care of it“, [...]
Film

Cold Weather

Nachdem Doug (Cris Lankenau) sein Studium geschmissen hat, zieht er zurück zu seiner [...]
Film

Circo

Der Regisseur Aaron Schock zeigt in „Circo“ prachtvolle Bilder vom ländlichen Mexico. Der [...]
Angèle und Tony von Alix Delaporte
Angèle und Tony von Alix Delaporte
Kritik

Angèle und Tony

Soll das schon alles gewesen sein? Eine Zweckheirat ohne Gefühle? Eigentlich könnten Angèle [...]
Film

Public Speaking

Martin Scorseses Dokumentarfilm „Public Speaking“ ist der New Yorker Schriftstellerin Fran [...]
Die Einsamkeit der Primzahlen von Saverio Costanzo
Die Einsamkeit der Primzahlen von Saverio Costanzo
Kritik

Die Einsamkeit der Primzahlen

Wenn ein Film die Einsamkeit schon im Titel trägt, dann liegt es nahe, dass seine [...]
Film

The Off Hours

Francine (Amy Seimetz) arbeitet nachts in einem Diner als Kellnerin. Zufrieden ist sie mit [...]
Film

Savage

„Savage“ von Martin Jern und Emil Larsson basiert auf einem wahren Mordfall. Scheinbar [...]
Der Junge mit dem Fahrrad von Jean-Pierre und Luc Dardenne
Der Junge mit dem Fahrrad von Jean-Pierre und Luc Dardenne
Kritik

Der Junge mit dem Fahrrad

Cyril (Thomas Doret) ist gerade mal zwölf Jahre alt und hat schon niemanden mehr auf der Welt, [...]
The Yellow Sea von Na Hong-jin
The Yellow Sea von Na Hong-jin
Kritik

The Yellow Sea

Dunkle Wasser. Um Gu-nam und um das Schiff, das ihn von China nach Südkorea trägt. Kein [...]
Film

Porfirio

Am 12. September 2005 entführte ein Mann in einem Rollstuhl ein Flugzeug, das sich auf dem [...]
Le Havre von Aki Kaurismäki
Le Havre von Aki Kaurismäki
Kritik

Le Havre

Dieses Le Havre, das Aki Kaurismäki in seinem neuen Film zeigt, scheint irgendwie aus der [...]
Poliezei von Maïwenn
Poliezei von Maïwenn
Kritik

Poliezei

Nachdem es im letzten Jahr keine einzige Regisseurin in den Wettbewerb um die Goldene Palme [...]
Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers von Kim Ki-Duk
Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers von Kim Ki-Duk
Kritik

Arirang

Kim Ki-duk ist wieder da. Drei Jahre lang war von dem Regisseur nichts zu hören und erst [...]