Richy Müller

Richy Müller

Richy Müller wird am 26. September 1966 in Mannheim geboren. Seine erste TV-Rolle spielt er bereits 1978 in Die große Flatter (Regie: Marianne Lüdcke). In den folgenden zehn Jahren spielt er in erfolgreichen Filmen wie Eine meiner ältesten Freunde (Regie: Rainer Kaufmann, 1993), Cuba Libre und Die Beischlafdiebin von Christian Petzold (1995 und 1997).

Im Kino ist der Schauspieler während dieser Zeit in der Erfolgskomödie Das Superweib von Sönke Wortmann (1995) und dem Independentfilm Fandango (Regie: Matthias Glasner, 1998). Christian Petzolds bewegendes Drama Die innere Sicherheit, in dem Richy Müller eine der Hauptrollen spielt, wird 2001 mit dem Deutschen Filmpreis für den besten Film ausgezeichnet.

Im Jahr 2004 stand der Schauspieler für die Mini-Serie Rose unter Dornen (Regie: Dietmar Klein) sowie für die mit dem Max Ophüls Preis 2005 prämierte Satire Am Tag als Bobby Ewing starb (Regie: Lars Jessen) vor der Kamera.

Filmographie - Richy Müller (Auswahl)

2010
Poll (Regie: Chris Kraus)
Tatort - Die unsichtbare Frau (TV) (Regie: Johannes Grieser)
Tatort - Blutgeld (TV) (Regie: Martin Eigler)
Ki.Ka-Krimi.de - Netzangriff (TV- Serie) (Regie: Marco Petry)

2009
Schatten der Gerechtigkeit (TV) (Regie: Hans-Günther Bücking)
Tatort - Altlasten (TV) (Regie: Eoin Moore)
Tatort - Das Mädchen Galina (TV) (Regie: Thomas Freundner)
Tatort - Tödliche Tarnung (TV) (Regie: Rainer Matsutani)

2008
Der Froschkönig (TV) (Regie: Franziska Buch)
Tatort - In eigener Sache (TV) (Regie: Elmar Fischer)
Tatort - Hart an der Grenze (TV) (Regie: Elmar Fischer)

2007
Ein verlockendes Angebot (TV) (Regie: Tim Trageser)
Spätzünder (TV) (Regie: Wilhelm Engelhardt)
Die Schatzinsel (TV) (Regie: Hansjörg Thun)

2006
Der Kriminalist - Mördergroupie (TV) (Regie: Sherry Horman)
Nicht alle waren Mörder (TV) (Regie: Jo Baier)
Blackout - Die Erinnerung ist tödlich (TV) (Regie: Hans-Günther Bücking und Peter Keglevic)
Das Duo - Unter Strom (TV) (Regie: Urs Egger)
Vier Minuten (Regie: Chris Kraus)

2005
Die Wolke (Regie: Gregor Schnitzler)

2004
Am Tag als Bobby Ewing starb (Regie: Lars Jessen)
Allein (Regie: Thomas Durchschlag)

2003
Die Kirschenkönigin (TV) (Regie: Rainer Kaufmann)

2002
Farland (Regie: Michael Klier)

2001
Liebe und Verrat (Regie: Mark Schlichter)

2000
Die innere Sicherheit (Regie: Christian Petzold)
Die Affäre Semmeling (Regie: Dieter Wedel)

1999
Rote Glut (Regie: Mark Schlichter)

1998
Fandango (Regie: Mathias Glasner)
Gierig (Regie: Oskar Roehler)

1997
Die Beischlafdiebin (Regie: Christian Petzold)

1996
Die Apothekerin (Regie: Rainer Kaufmann)

1995
Das Superweib (Regie: Sönke Wortmann)
Cuba Libre (Regie: Christian Petzold)

1993
Einer meiner ältesten Freunde (Regie: Rainer Kaufmann)

1992
Die Denunziantin (Regie: Thomas Mitscherlich)

1988
Rosamunde (Regie: Egon Günther)

1982
Kamikaze 1989 (Regie: Wolf Gremm)

1981
Das Arche Noah Prinzip (Regie: Roland Emmerich)

1978
Die große Flatter (TV) (Regie: Marianne Lüdcke)

Foto © Zorro Film – Richy Müller in Allein
Filmstill zu So viel Zeit (2018)
So viel Zeit (2018) von Philipp Kadelbach
Film

So viel Zeit (2018)

Rainers Leben läuft nicht gerade rund: Sein Job nervt, seine Frau hat ihn verlassen und sein Sohn ist auch nicht gerade zufrieden mit ihm. Und dann gibt es da noch eine uralte Last auf seinen Schultern, weil er vor 30 Jahren den ersten öffentlichen Auftritt seiner Band Bochums Steine verpatzt hat. [...]
Kritik

Die innere Sicherheit

Eine Familie im Untergrund: Seit 15 Jahren leben die beiden Deutschen Hans (Richy Müller) und Clara (Barbara Auer) und ihre Tochter Jeanne (Julia Hummer) in Portugal, immer wieder wechseln sie den Ort und den Namen – ein Leben auf der Flucht. Was keiner wissen darf: Hans und Clara waren früher [...]
Gierig - DVD-Cover
Gierig - DVD-Cover
Kritik

Gierig

Wer schon immer mal einen Film sehen wollte, der damit beginnt, dass zwei sehr mollige, [...]
Das Arche Noah Prinzip - DVD-Cover
Das Arche Noah Prinzip - DVD-Cover
Kritik

Das Arche Noah Prinzip

Jeder hat mal klein angefangen. Bei Roland Emmerichs Debütfilm Das Arche Noah Prinzip könnte [...]
Kritik

Farland

Die Geschichte von Axel (Richy Müller) und Karla (Lara Tonke): Zwei Menschen, die sich zum [...]
Allein - DVD-Cover
Allein - DVD-Cover
Kritik

Allein

Wenn Menschen ein zu perfektes Leben führen und alles wie am Schnürchen läuft, sind sie [...]
Vier Minuten von Chris Kraus
Vier Minuten von Chris Kraus
Kritik

Vier Minuten

Am Anfang zieht eine Schar Zugvögel über den Himmel, eine pfeilförmige Formation auf ihrem [...]
Kamikaze 1989
Kamikaze 1989
Kritik

Kamikaze 1989

In dieser aberwitzigen Zukunftsvision eines Deutschlands, in dem die dringlichsten [...]
Kritik

Poll

"Noch lebt sie in Finsternissen / Mit verdorrtem, taubem Mund, / Fiebernd, wie nach [...]
Die Vampirschwestern von Wolfgang Groos
Die Vampirschwestern von Wolfgang Groos
Kritik

Die Vampirschwestern

Jeder geht mal durch diese Phase, in der es nichts Schrecklicheres gibt als „anders“ zu sein, [...]
Anleitung zum Unglücklichsein von Sherry Hormann
Anleitung zum Unglücklichsein von Sherry Hormann
Kritik

Anleitung zum Unglücklichsein

Mit Hilfe der paradoxen Intervention versuchte der Psychotherapeut und Schriftsteller Paul [...]
Spieltrieb von Gregor Schnitzler
Spieltrieb von Gregor Schnitzler
Kritik

Spieltrieb

Schon zu Beginn wissen wir, dass irgendetwas nicht stimmt. Die Welt ist auf den Kopf gestellt [...]
Die schwarzen Brüder von Xavier Koller
Die schwarzen Brüder von Xavier Koller
Kritik

Die schwarzen Brüder

Basierend auf dem Roman von Lisa Tetzner und Kurt Kläber ( Die rote Zora und ihre Bande ) [...]
Die Vampirschwestern 2 von Wolfgang Groos
Die Vampirschwestern 2 von Wolfgang Groos
Kritik

Die Vampirschwestern 2

Nach dem Erfolg des ersten Teils machte man sich flugs an die Produktion eines Sequels. [...]
Kamikaze 1989 - Bild
Kamikaze 1989 - Bild
TV-Tipps

13.08.2018: No Future

In seinem allerletzten Auftritt als Schauspieler ermittelte Rainer Werner Fassbinder in [...]