Kate Winslet

Kate Winslet

Kate Winslet wuchs in einer Schauspieler-Familie auf und stand schon im Alter von 13 Jahren im britischen Fernsehen vor der Kamera. Mit 17 Jahren hatte sie ihren internationalen Durchbruch in dem Peter Jackson-Drama Himmlische Kreaturen (1994). Danach war sie 1995 als Marianne Dashwood in Ang Lees Meisterwerk Sinn und Sinnlichkeit (1995) zusehen, eine Rolle für die sie eine Oscar- und eine Golden Globe-Nominierung bekam und mit dem BAFTA und dem Screen Actors Guild Award ausgezeichnet wurde.

Winslet stand danach mit Christopher Eccleston in Michael Winterbottoms Film Herzen in Aufruhr (1996) vor der Kamera und spielte die Ophelia in Kenneth Branaghs Hamlet-Version (1996). Unvergessen ihr nächster Auftritt als Rose in James Camerons Titanic (1997), an der Seite von Leonardo DiCaprio. Mit 22 Jahren war sie die jüngste Schauspielerin die jemals für zwei Oscars nominiert wurde.

Im Jahr 1998 spielte Winslet die Hauptrolle in Marrakesch (1998) von Gillies MacKinnon und ein Jahr später stand sie mit Harvey Keitel in Jane Campions komischem Drama Holy Smoke (1999) vor der Kamera. Danach war sie in Philip Kaufmans Kostümfilm-Drama Quills – Macht der Besessenheit (2000) zusammen mit Geoffrey Rush, Joaquin Phoenix und Michael Caine zu sehen.

Für das Portrait der jungen Iris Murdoch in Richard Eyres Film Iris (2001) wurde Winslet zum dritten Mal für den Oscar nominiert. Außerdem bekam sie dafür auch je eine Golden Globe- und BAFTA-Nominierung. Danach spielte sie die weibliche Hauptrolle in Michael Apteds Film Enigma – Das Geheimnis (2001), einem Spionage-Drama über das Dechiffrieren von Geheim-Kodes im Zweiten Weltkrieg, und drehte danach den Film Das Leben des David Gale (2003) mit Kevin Spacey. Für die Rolle der sonderlichen Clementine in Vergiss mein nicht färbt sich Winslet ihre Haare blau und orange – und wird wieder für den Oscar, den Golden Globe und den BAFTA nominiert.

Winslet spielte außerdem, an der Seite von Johnny Depp, die weibliche Hauptrolle in dem für den Oscar nominierten Film Wenn Träume fliegen lernen (2004) und war in Romance and Cigarettes (2005), einem Film-Musical von John Turturro, zu sehen.

2007 war sie in Deutschland in Das Spiel der Macht (2006) an der Seiten von Jude Law and Sean Penn, bei dem Steven Zaillian Regie führte, und Little Children (2006) von Todd Field zu sehen.

Kate Winslet wurde am 5. Oktober 1975 im englischen Reading geboren. Die Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Regisseur Sam Mendes verheiratet, der auch aus Reading stammt. Das Paar hat zwei Kinder und lebt in New York und London.

Filmographie - Kate Winslet (Auswahl)

2011
Contagion (Regie: Steven Soderbergh)

2010
Which Brings Me to You (Regie: Susanne Bier)

2008
The Reader (Der Vorleser, Regie: Stephen Daldry)
Revolutionary Road (Zeiten des Aufruhrs, Regie: Sam Mendes)

2006
The Holiday (Liebe braucht keine Ferien, Regie: Nancy Meyers)
All the King's Men (Das Spiel der Macht, Regie: Steven Zaillian)
Little Children (Regie: Todd Field)

2005
Romance & Cigarettes (Regie: John Turturro)

2004
Finding Neverland (Wenn Träume fliegen lernen, Regie: Marc Forster)
Eternal Sunshine of the Spotless Mind (Vergiss mein nicht!, Regie: Michel Gondry)

2003
The Life of David Gale (Das Leben des David Gale, Regie: Alan Parker)
Plunge: The Movie (Regie: Max Newsom)

2001
Iris (Regie: Richard Eyre)
Enigma (Enigma - Das Geheimnis, Regie: Michael Apted)

2000
Quills (Quills - Macht der Besessenheit, Regie: Philip Kaufman)

1999
Holy Smoke (Regie: Jane Campion)

1998
Hideous Kinky (Marrakesch, Regie: Gillies MacKinnon)

1997
Titanic (Regie: James Cameron)

1996
Hamlet (Regie: Kenneth Branagh)
Jude (Herzen in Aufruhr, Regie: Michael Winterbottom)

1995
Sense and Sensibility (Sinn und Sinnlichkeit, Regie: Ang Lee)
A Kid in King Arthur's Court (Regie: Michael Gottlieb)

1994
Heavenly Creatures (Himmlische Kreaturen, Regie: Peter Jackson)
Wonder Wheel von Woody Allen
Wonder Wheel von Woody Allen
Kritik

Wonder Wheel (2017)

Manchmal ist die Welt des Kinos ihren Schützlingen und Lieblingen eben doch gnädig. Und ganz gewiss zählt Woody Allen zu den Favoriten des Kinogottes. Dass dessen neuer Film Wonder Wheel nun seine Premiere nicht wie gewohnt beim Filmfestival in Cannes feierte, sondern das New York Film Festival als [...]
The Dressmaker - Die Schneiderin von Jocelyn Moorhouse
The Dressmaker - Die Schneiderin von Jocelyn Moorhouse
Kritik

The Dressmaker - Die Schneiderin

Nicht nur international, auch Down Under war George Millers Mad Max: Fury Road der australische Film des Jahres 2015. Eine ganz andere kinematografische Vendetta heimste beim Australischen Filmpreis allerdings eine Nominierung mehr als Millers dystopische Actionsymphonie ein: Jocelyn Moorhouse' The [...]
Kritik

Romance & Cigarettes

Während Nick Murder (James Gandolfini) noch behäbig auf der Couch bei seiner aufreizenden Gelie [...]
Kritik

Johnny Depp Collection

Dass ein Schauspieler, der bereits zwei Mal zum "Sexiest Man Alive" proklamiert wurde, gigantis [...]
Extras Staffel 1 Bild
Kritik

Extras (Staffel 1)

Rick Gervais dürfte manchem Zuschauer aus der britischen Vorlage zu Stromberg (genau, die Serie [...]
Zwischen zwei Leben - The Mountain between us von Hany Abu-Assad
Zwischen zwei Leben - The Mountain between us von Hany Abu-Assad
Kritik

Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us (2017)

Die Fotojournalistin Alex (Kate Winslet) und der Neurochirurg Ben (Idris Elba) sind zwei Passag [...]
Kritik

Herzen in Aufruhr

England im 19. Jahrhundert: Dem jungen Jude Fawley (Christopher Eccleston) bleiben aufgrund sei [...]
Kritik

Heavenly Creatures

Neuseeland in den fünfziger Jahren: In einem kleinen Nest namens Christchurch lernen sich zwei [...]
Liebe braucht keine Ferien / The Holiday von Nancy Meyers
Liebe braucht keine Ferien / The Holiday von Nancy Meyers
Kritik

Liebe braucht keine Ferien

„Weihnachten, das Fest der Liebe“, so bekommt man es in allen Medien und auf allen Kanälen perm [...]
Das Spiel der Macht / All the King’s Men von Steven Zaillian
Das Spiel der Macht / All the King’s Men von Steven Zaillian
Kritik

Das Spiel der Macht

Louisiana in den Fünfzigern: Im politischen Establishment seines Staates ist Willie Stark (Sean [...]
Little Children von Todd Field
Little Children von Todd Field
Kritik

Little Children

Da verlässt man sich drauf, dass alles in bester Ordnung ist und dann kommen sie, diese Künstle [...]
Zeiten des Aufruhrs von Sam Mendes
Zeiten des Aufruhrs von Sam Mendes
Kritik

Zeiten des Aufruhrs

Sam Mendes ( American Beauty ) inszeniert Richard Yates Roman Zeiten des Aufruhrs als sensibles [...]
Der Vorleser / The Reader von Stephen Daldry
Der Vorleser / The Reader von Stephen Daldry
Kritik

Der Vorleser

Wenn der Roman eines deutschen Autors in den USA quasi aus dem Nichts zu einem gefeierten Buch [...]
Contagion von Steven Soderbergh
Contagion von Steven Soderbergh
Kritik

Contagion

Steven Soderbergh hatte die Idee, den skandalösen und undurchsichtigen Vorgang des Krisenmanage [...]
Der Gott des Gemetzels von Roman Polanski
Der Gott des Gemetzels von Roman Polanski
Kritik

Der Gott des Gemetzels

"Why is it so hard for some people to forgive?", diesen Satz brüllt Jodie Foster in Roman Polan [...]
Titanic 3D von James Cameron
Titanic 3D von James Cameron
Kritik

Titanic 3D

Wie nähert man sich einem Mythos an? Dies ist gleich in einem vielfachen Sinne die Frage, die u [...]
Movie 43
Movie 43
Kritik

Movie 43

Die Produzenten Charles B. Wessler und Peter Farrelly haben sich mit Movie 43 einen Traum erfül [...]
Die Bestimmung - Divergent von Neil Burger
Die Bestimmung - Divergent von Neil Burger
Kritik

Divergent - Die Bestimmung

Im Jahre 2010 wurde in den USA mit Divergent der erste Roman der erst 23-jährigen Veronica Roth [...]
Labor Day von Jason Reitman
Labor Day von Jason Reitman
Kritik

Labor Day

Geduldig fährt die Kamera über eine Landschaft im Süden der USA, die in warme, wohlige Farben d [...]
Kritik

Holy Smoke

Sie ist in diesem Jahr als Präsidentin der Jury bei den Internationalen Filmfestspielen von Can [...]
Die Bestimmung - Insurgent von Robert Schwentke
Die Bestimmung - Insurgent von Robert Schwentke
Kritik

Die Bestimmung - Insurgent

Man könnte natürlich bösartig sein und behaupten, dass sich all die Verfilmungen von Science-Fi [...]
Die Gärtnerin von Versailles von Alan Rickman
Die Gärtnerin von Versailles von Alan Rickman
Kritik

Die Gärtnerin von Versailles

"Einem Mann, egal, wie edel er auch sein mag, muss man zeigen, was er mögen wird", erklärt der [...]
Steve Jobs von Danny Boyle
Steve Jobs von Danny Boyle
Kritik

Steve Jobs

Seit Steve Jobs im Oktober 2011 gestorben ist, haben Dokumentar- und Spielfilme versucht, sich [...]
Triple 9 von John Hillcoat
Triple 9 von John Hillcoat
Kritik

Triple 9

Es ist ein klassischer Beginn: In einer regnerischen Nacht sitzen Männer in einem Auto und spre [...]
Verborgene Schönheit von David Frankel
Verborgene Schönheit von David Frankel
Kritik

Verborgene Schönheit

Wie hat es dieser Film bloß auf die Leinwand geschafft? Wahrscheinlich vor allem, weil er einen [...]