David Strathairn

David Strathairn

Bevor er seine Karriere als Schauspieler begann, besuchte der am 26. Januar 1949 in San Francisco geborene David Strathairn das Williams College in Western, Massachusetts. Dort lernte er auch seinen Kommilitonen John Sayles kennen. Strathairn sollte später in zahlreichen Kinofilmen seines College-Freundens mitspielen, darunter Matewan (1987), Acht Mann und ein Skandal (1988) und Passion Fish (1992).

Strathairn kann auf Rollen in mehr als 70 Spielfilmen zurück blicken. Zunächst häufig in Nebenrollen zu sehen, arbeitete sich Strathairn stetig nach oben. Zu seinen Credit gehören Filme von Top-Regisseuren Hollywoods, wie Mike Nichols Silkwood (1983), Stephen Gyllenhaals Die andere Mutter (1995), Sydney Pollacks Die Firma (1993), Tim Robbins Bob Roberts (1992), Penny Marshalls Eine Klasse für sich (1992), Taylor Hackfords Stephen Kings Dolores Claiborne (1995), Curtis Hansons LA Confidential (1997) und Philip Kaufmans Twisted (2004).

Er spielte Hauptrollen mit der ersten Garde der Top-Stars Hollywoods wie Meryl Streep in Am wilden Fluss (1994), Richard Dreyfuss in Trouble in Yonkers (1993), Jessica Lange in Die andere Mutter (1995), Ray Liotta und Jamie Lee Curtis in Dominick and Eugene (1988), Sean Penn und Christopher Walken in Auf kurze Distanz (1986), Debra Winger in Eine gefährliche Frau (1993), Ashley Judd und Oliver Platt in Über Gürteltiere, Simon und mich (1998), Sigourney Weaver und Julianne Moore in Unschuldig verfolgt (1999). Auch in Blue Car (2002), der auf dem Sundance-Festival lief, war er zu sehen sowie in Harrison’s Flowers (2000) mit Andie MacDowell.

David Strathairn ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt im Staat New York.

Filmographie — David Strathairn (Auswahl)

2010
Matadors (TV) (Regie: Yves Simoneau)
No God, No Master (Regie: Terry Green)
The Whistleblower (Regie: Larysa Kondracki)
The Tempest (Regie: Julie Taymor)
House M.D.: Knight Fall (TV- Serie) (Regie: Juan José Campanella)
House M.D.: Lockdown (TV- Serie) (Regie: Hugh Laurie)
Temple Grandin (TV) (Regie: Mick Jackson)

2009
Odysseus in America (Regie: Charles Berkowitz)
Kisses Over Babylon (Regie: Isaiah Seret)
Howl (Regie: Rob Epstein und Jeffrey Friedman)
The Uninvited (Der Fluch der 2 Schwestern, Regie: Charles Guard und Thomas Guard)
Cold Souls (Regie: Sophie Barthes)

2008
Monk: Mr. Monk and the Genius (TV- Serie) (Regie: Michael W. Watkins)
The Spiderwick Chronicles (Die Geheimnisse der Spiderwicks, Regie: Mark Waters)

2007
The Bourne Ultimatum (Das Bourne Ulitmatum, Regie: Paul Greengrass)
Racing Daylight (Regie: Nicole Quinn)
My Blueberry Nights (Regie: Wong Kar Wai)
Matters of Life and Death (Regie: Joseph Mazzello)
Fracture (Das perfekte Verbrechen, Regie: Gregory Hoblit)

2006
The Sensation of Sight (Regie: Aaron J. Wiederspahn)
Steel Toes (Regie: Mark Adam und David Gow)
The Shovel (Regie: Nick Childs)

2005
The Notorious Bettie Page (Regie: Mary Harron)
Good Night, and Good Luck (Regie: George Clooney)
Missing in America (Regie: Gabrielle Savage Dockterman)

2004
Twisted (Regie: Philip Kaufman)

2002
Blue Car (Regie: Karen Moncrieff)
Speakeasy (Regie: Brendan Murphy)

2000
Harrison’s Flowers (Regie: Elie Chouraqui)

1999
A Map of the World (Unschuldig verfolgt, Regie: Scott Elliott)
Limbo (Regie: John Sayles)

1998
Simon Birch (Über Gürteltiere, Simon und mich, Regie: Mark Steven Johnson)

1997
L.A. Confidential (Regie: Curtis Hanson)

1995
Dolores Claiborne (Regie: Taylor Hackford)

1994
The River Wild (Am wilden Fluss, Regie: Curtis Hanson)

1993
A Dangerous Woman (Eine gefährliche Frau, Regie: Stephen Gyllenhaal)
The Firm (Die Firma, Regie: Sydney Pollack)
Filmstill zu Walkaway Joe (2020) von Tom Wright
Walkaway Joe (2020) von Tom Wright
Film

Walkaway Joe (2020)

“Walkaway Joe” erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem Jungen, der nach seinem Vater sucht und einem Herumtreiber,. der sich vor seiner Vergangenheit versteckt.
November Criminals von Sacha Gervasi
November Criminals von Sacha Gervasi
Film

November Criminals

Um den Mord an einem früheren Klassenkameraden aufzuklären, begibt sich ein rebellischer angehender Student gemeinsam mit einer Freundin tief hinein in die Subkultur und die Unterwelt von Washington D.C..