Kinostar Arthaus Kinos, Heilbronn

3.9 von 5 bei 389 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne186
4 Sterne76
3 Sterne62
2 Sterne34
1 Stern29
Kinostar Arthaus Kinos, Heilbronn
Kirchbrunnenstraße 3
74072
Heilbronn
Telefon
07131 / 6 42 22 22
Saalinformationen
Saal 1
Sitze
470
Dolby + THX
Saal 2
Sitze
233
Dolby SRD
Saal 3
Sitze
134
Dolby SRD
Saal 4
Sitze
57
Dolby SR
Kinoprogramm abonnieren
Genre: Biographie
Länge: 123 Min.
FSK: 6

Astrid

Die Biografie der erfolgreichen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren "Young Astrid" widmet sich der herausragenden Erzählerin, die mit ihren Geschichten Kinder auf der ganzen Welt in den Bann zog. Dabei legt die Filmemacherin Pernille Fischer ihr Augenmerk vor allem auf die kämpferische Seite der geistigen Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und vielen weiteren jugendlichen Helden: Als 18-Jährige im Schweden der 1920er Jahre unverheiratet schwanger geworden [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
10:30
17:30
20:15
17:15
20:15
17:15
20:15
17:15
Genre: Biographie, Drama, Historienfilm
Länge: 141 Min.
FSK: 12

Aufbruch zum Mond

Er gehört zu den größten Helden des 20. Jahrhunderts: Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond. "Aufbruch zum Mond" erzählt aus Armstrongs Leben und von den enormen Konflikten und Entbehrungen, mit denen der Pilot vor und während seiner legendären Mission konfrontiert war. Gleichzeitig schildert der Film auf ergreifende Weise die hochdramatischen Ereignisse des amerikanischen Raumfahrtprogramms zwischen 1961 und 1969. (Quelle: Verleih)

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
10:30
19:30
19:3019:30
Genre:
Länge: 105 Min.

Bach: Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium ist Johann Sebastian Bachs populärste geistliche Komposition. Es umspannt die biblische Geschichte von der Geburt Christi bis hin zur Anbetung durch die Heiligen Drei Könige. Von festlich-prachtvollem Jubel ("Jauchzet, frohlocket") bis zu stiller Kontemplation reicht das Ausdrucksspektrum. Ein Werk von ergreifender Schönheit, die noch unterstrichen wird durch die Lichtstimmungen bei dieser Konzertaufzeichnung im Herkulessaal der Münchner Residenz mit dem Chor des Baye [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
16:00
Genre: Thriller, Drama, Historienfilm
Länge: 120 Min.
FSK: 12

Ballon

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
15:00
Genre: Biographie, Komödie, Drama
Länge: 104 Min.
FSK: 6

Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Der Film begleitet den Schriftsteller Charles Dickens in die Zeit der Entstehung seiner weltberühmten Weihnachtsgeschichte nach London, Mitte des 19. Jahrhunderts. Zwei Jahre nach seinem Erfolg mit "Oliver Twist" kämpft Charles Dickens mit großen finanziellen Problemen. Seine Verleger lassen ihn im Stich, da seine letzten drei Romane erfolglos waren. Er entschließt sich, eine eigene Weihnachtsgeschichte auf eigene Faust herauszubringen: Nach weniger als zwei Monaten erscheint "A Christmas Ca [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
17:0017:0017:00
Genre: Drama, Romanze
Länge: 84 Min.
FSK: keine Angabe

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen, ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft schein [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
13:00
Genre: Krimi, Mystery
Länge: 115 Min.
FSK: 12

Das krumme Haus

Als Charles (Max Irons) nach Ende des Krieges endlich nach England zurückkehrt und offiziell um die Hand seiner Sophia (Stefanie Martini) anhalten will, kommt den beiden eine Familientragödie dazwischen: Sophias Großvater Aristide wurde vergiftet. Sophia, durch den Vorfall völlig verstört, möchte erst in die Ehe einwilligen, wenn der Mord aufgeklärt und der Täter gefunden ist. Charles beginnt somit auf eigene Faust zu ermitteln und findet bald heraus, dass nur ein Mitglied der Familie de [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
10:30
17:30
17:3017:0017:30
Genre: Drama
Länge: 117 Min.
FSK: 12

Der Trafikant

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek (Johannes Krisch) in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud (Bruno Ganz), von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss a [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
13:30
Genre: Komödie
Länge: 91 Min.
FSK: 6

Der Vorname

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
15:00
20:00
20:00
Genre: Drama
Länge: 137 Min.
FSK: 18 (Festival)

Die Erscheinung

"Kommen Sie bitte in den Vatikan. Wir möchten dringend mit Ihnen sprechen!". Dieser geheimnisvolle Anruf wird das Leben des renommierten Journalisten Jacques Mayano (Vincent Lindon) maßgeblich verändern. Im offiziellen Auftrag der Kirche soll er in Erfahrung bringen, was es mit der Marien-Erscheinung auf sich hat, die sich in einem Dorf im Südosten Frankreichs zugetragen haben soll. Die 18-jährige Anna (Galatéa Bellugi) will dort der Jungfrau Maria begegnet sein. Die Pilger strömen bereit [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
18:00
Genre: Drama
Länge: 92 Min.
FSK: 6

Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte

Der junge Straßenkünstler Aja verdient sich seinen Lebensunterhalt in den quirligen Gassen Mumbais. Doch eine Frage beschäftigt ihn seit frühester Kindheit: Wer war sein Vater? Erst nach dem Tod seiner Mutter entdeckt er eine Spur, die nach Paris führt. Kurzentschlossen macht Aja sich auf die Reise in die "Stadt der Liebe", wo er gleich am ersten Tag die bezaubernde Amerikanerin Marie kennenlernt. Bevor Aja jedoch die Chance bekommt, ihr Herz zu erobern, verschlägt es ihn auf eine spektaku [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
10:30
18:00
17:4517:45
Genre: Drama
Länge: 92 Min.
FSK: 6

Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte (OmU)

Der junge Straßenkünstler Aja verdient sich seinen Lebensunterhalt in den quirligen Gassen Mumbais. Doch eine Frage beschäftigt ihn seit frühester Kindheit: Wer war sein Vater? Erst nach dem Tod seiner Mutter entdeckt er eine Spur, die nach Paris führt. Kurzentschlossen macht Aja sich auf die Reise in die "Stadt der Liebe", wo er gleich am ersten Tag die bezaubernde Amerikanerin Marie kennenlernt. Bevor Aja jedoch die Chance bekommt, ihr Herz zu erobern, verschlägt es ihn auf eine spektaku [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
20:15
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 83 Min.
FSK: 12

Fatima, das letzte Geheimnis

Monika ist eine Filmemacherin auf der Suche nach Arbeit. Durch einen Freund kommt sie in Kontakt mit einem Produzenten, der einen Film über die Folgen der Erscheinungen in Fatima machen möchte. Da sie Agnostikerin ist, nimmt Monika den Job nur widerwillig an. Durch die Bilder des Films kommt sie beim Schneiden in Berührung mit außergewöhnlichen Ereignissen, die sie aufwühlen... Am Ende stellt sie plötzlich fest, dass ihr Leben sich für immer verändert hat. Hat Fatima die Geschichte der [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
15:30
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 82 Min.
FSK: 0

Kevin Roche: Der stille Architekt

Mark Noonans Dokumentarfilm portätiert Kevin Roche als einen bescheidenen und tief in sich ruhenden Architekten, der sein Leben lang den Menschen in den Mittelpunkt seiner Arbeit gestellt hat. Neben Roche, der charmant und gewitzt über sein Leben und Werk erzählt, kommen Weggefährten, Kollegen, Klienten und Kusthistoriker zu Wort. Schwebende Aufnahmen seiner wichtigsten Bauwerken illustrieren Roches zentrales Credo, nach dem Architektur vor allem einem Ziel folgen sollten: Gemeinschaft für [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
18:00
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 99 Min.
FSK: keine Angabe

Le Grand Bal - Das große Tanzfest

Das ist die Geschichte eines Tanzballes. Eines großen Balles. Jeden Sommer kommen mehr als 2000 Menschen aus ganz Europa in eine kleine Stadt in Frankreich. Sieben Tage und acht Nächte lang tanzen sie ununterbrochen - verlieren das Gefühl für die Zeit, trotzen ihrer Müdigkeit und ihren Körpern. Alle drehen sich, lachen, wirbeln umher, heulen und singen. Und das Leben pulsiert. (Quelle: Verleih)

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
13:15
Genre: Drama
Länge: 92 Min.
FSK: 6

Sandstern

Sommer 1980: Der 12 jährige Oktay trifft seine in Deutschland lebenden Eltern nach Jahren der Trennung wieder. Seine Kindheit hat er nicht bei ihnen, sondern bei seiner Oma in der Türkei verbracht. Oktay mag sein neues Leben nicht, er findet keinen Zugang zu seinen Eltern und auch nicht zu diesem Land, das seine neue Heimat sein soll. Trost findet er bei der 75 jährigen Nachbarin Anna, die ihm mit gutem Essen und Lebensweisheiten zur Seite steht. Doch einfacher wird sein Alltag dadurch nicht [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
13:00
Genre:
Länge: 0 Min.
FSK: keine Angabe

Sneak Preview

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
20:00
Genre: Krimi, Thriller
Länge: 139 Min.
FSK: 16

Under the Silver Lake

Los Angeles. Obwohl die Miete für sein Apartment überfällig ist, hegt Sam keinerlei Ambitionen, einen Job zu finden. Lieber hängt er auf seinen Balkon herum, liest Comics und beobachtet die Nachbarinnen durchs Fernglas. Als ihn die umwerfend schöne Sarah eines Abends zu sich einlädt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch am nächsten Morgen ist sie spurlos verschwunden. Sam wittert eine globale Verschwörung, die Millionäre, Celebrities, Hundemörder und urbane Mythen involviert. Seine Su [...]

heute
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
20:0019:4519:4519:45
Mehlhorn Ines · 25.01.2018

Ich war jetzt zweimal im neuen Arthaus Kino. Beim ersten Mal dachte ich, ich hätte ein Problem mit den Augen. Ich saß in der vorletzten Reihe und hatte immer den Eindruck, viel zu nah an der Leinwand zu sein. Es fiel schwer, die Bilder als Ganzes zu erfassen. Nachdem es beim zweiten Besuch jedoch wieder so war und Bekannte von mir den gleichen Eindruck hatten, hielt ich es für sinnvoll, euch dies mitzuteilen. Leider weiß ich nicht mehr in welchem Saal es war. Vielleicht probiert Ihr es ja einfach mal selbst aus. Liebe Grüße
Ines Mehlhorn

@Konstructivum und alle anderen Besucher · 11.04.2017

Auf der Seite des Betreibers kann man problemfrei
reservieren und sich die Plätze selbst auswählen:
www.kinostar.com

Konstructivum · 20.09.2016

ihr bräuchtet wirklich eine möglichkeit, online zu reservieren... etwas frustlastig sonst hier..

Ralf Hierzegger · 16.01.2016

Hallo,

Ich finde es schade, dass Montagabends bei Ihnen viele Sehr selten noch Filme in Originalfassung laufen und statt dessen meist nur noch mit Untertitel angeboten werden. Das war vor einigen Monaten noch anders. Zumindest englischsprachige Fime wurden oft als OF präsentiert.

Warum wurde das geändert?

Viele Grüße,
Ralf Hierzegger

rell.hierzegger@t-online.de

la · 29.07.2015

Tolles Kino mit einem ganz besonderen Flair. Sehr nettes Personal, bezahlbare Preise und auch mal Filme fern ab vom Mainstream. Unbedingt hingehen! :-)

kinofreund · 06.07.2015

beklagt euch nicht über das immer mehr massenkompatible programm, sondern besucht halt auch die "schwierigeren" und anspruchsvolleren filme, die hier durchaus auch gezeigt werden. letzten endes muss auch in programmkinos die kasse stimmen, wenn sie überleben wollen!

chuchu · 26.03.2015

Werner, Gregor: Schön, wenn 3 oder 4 Leute im Saal sitzen – aber davon kann ein Kino nicht leben! Dass die Universum Arthaus Kinos existieren können verdanken sie nicht der elitären Filmkunst, sondern den Mainstream-Feel Good-Komödchen aus Frankreich, die gerade die Leinwände der sogenannten "Programmkinos" auf Wochen und Monate hinaus blockieren. Immerhin laufen im Universum, da man 4 Säle zur Verfügung hat, manchmal auch etwas sperrigere Filme. Dann allerdings in den winzigen Schuhschachteln. In der Region Heilbronn gibt es aber durchaus (wahrscheinlich von den Städten geförderte) Alternativen zum Universum: 1. das koki mit sehr interessantem Programm. Allerdings im unsäglichen Ambiente der ebene 3, die kein Kino-Feeling aufkommen lässt. 2. das kommunale Kinoprogramm im Neckarsulmer Scala. Hier kann man manchmal echte Perlen entdecken, da auch ältere Filme und thematische Reihen kommen. Hier paasst auch das Ambiente, da es sich beim das Scala um ein echtes Kino handelt.

Werner, Gregor · 06.03.2015

Hallo,

ich bin fruher immer gern ins Universum gegangen, schon zu der Zeit als teilweise nur 3 oder 4 Leute im Saal saßen, also vor vielen
Jahren. Jetzt scheint sich auch hier die "Veramerikanisierung" durchzusetzen, wenn man den Spielplan betrachtet. Es gibt sicher bessere Filme
Über die Gründe möchte ich nicht spekulieren.
Einfach nur Schade.

mfG
Werner

Anita Ludwig · 17.08.2014

Dieses Kino hat Klasse. Der Mief der Generationen staubt aus den alten Sesseln.Genau so muss es sein. Die Filme haben das gewisse Etwas; manchmal offenherzig, dann wieder ganz dezent..Dazu tänzeln sie elegant auf der Herzlinie, die den Mainstream mit dem guten Geschmack verbindet. Herzlichen Glükwunsch. Mehr solche Kinos und die Hoffnung hätte wieder ein klein wenig mehr Raum um zu wachsen.

filmfreak · 15.10.2013

wie man hört, wird`s das universum leider nicht mehr lange geben. die kinos ziehen um in einen neubau, das alte gebäude wird abgerissen. damit ist das nostalgische flair dahin. schade!

Carla · 06.05.2013

Etwas sehr angestaubt. Aber tolles Programm!

Heilbronner · 20.03.2013

Zum Glück ist dieses alte Kino noch erhalten. Seit je her ein tolles Arthaus-Programm, sehr nettes Personal und das Alte, was das Kino so speziell macht, ist noch sehr hübsch und gut in Takt.

Lena · 20.02.2013

Das Kino hat echt Klasse! Von der Old-School Anzeigetafel außen ganz zu schweigen. Freundliche Kassiererinnen, angenehmes passendesPublikum, tolles Programm. Das "Schäbige" gehört eben einfach dazu. Toll, dass es sowas noch hier in der Nähe gibt und auch noch super von der Bahn zu erreichen ist. :)

@Hannelore · 29.01.2013

Laut Programm läuft der Film auch nur am Samstag um 15.30. Also nicht wirklich überraschend, dass das Kino an einem Dienstag Nachmittag geschlossen war.

Hannelore Hillmann · 29.01.2013

Wir wollten heute "Ziemlich beste Freunde sehen...., aber leider war nicht geöffnet.

Goizio · 03.12.2012

Heilbronns bestes Kino

joe · 11.10.2012

Old School Kino, aussergewöhnliche Filme, ich bin dabei!!!

ainexke · 05.09.2012

wohliges Flair, super Filme, Kino mal anders.. besser!
UND: ich liebe das Zimt Popcorn! :)

horsti schmandhoff · 07.04.2012

alter schuppen: super-filme, aber null-wohlfühlfaktor

Kinogänger · 07.07.2011

Das BESTE in Heilbronn!!! sofern man auf ANSPRUCHSVOLLE Kost steht!!!

cricri · 17.05.2011

Also, das sogenannte Kino 4 geht garnicht!

wolfried · 06.02.2011

leider stimmt das. sie haben auch den ersten teil von "tal der wölfe" gezeigt, der offen antisemitisch, antichristlich, antieuropäisch und antiamerikanisch ist und das auf übelste weise. In Neckarsulm wird nur noch mit türkischen Filmen und der städtischen Kulturreihe Geld gemacht. Die städtische Reihe und das Bibelkino haben sich aber schon offiziell negativ zu "Tal der Wölfe" geäußert. Den zweiten Teil davon hat Kinostar sogar als Verleih herausgebracht. Dieser ist aber ab 12 und thematisch ganz anders. In der Türkei ist die Fernsehserie dazu ein sehr erfolgreicher Dauerbrenner, dessen aktuelle Folgen von Fans regelmäßig in "youtube" gestellt werden. Die Serie ist aber eher eine normale, harmlose Krimiserie.

stammgast · 31.01.2011

Wenn das tatsächlich stimmt ist das ein grund nicht mehr ins universum zu gehen, was ich sehr bedauern würde...

mittwoch-sneakers heilbronn · 31.01.2011

an und für sich ist das universum ein kinostar-kino mit bewunderswert gutem programm.aber was sich kinostar jetzt leistet, schlägt dem fass den boden aus! deshalb hier ein offener brief:

Hallo kinostar-macher!
seit ihr eigentlich von allen guten geistern verlassen? in heilbronn einen auf hehre filmkunst machen und in neckarsulmn und mosbach propagandafilme mit antisemitischer hetze von der übelsten und primitivsten sorte zeigen! wie geht denn das zusammen? habt ihr denn gar keinen anstand? wir fordern euch deshalb hiermit auf: setzt tal der wölfe sofort ab! wenn dieser unmoralische hetzfilm weiter läuft, wird sich das auch auf die kasse im universum auswirken, dafür werden wir sorgen!
die entsetzten und enttäuschten sneakers aus heilbronn

Tobias · 14.10.2010

Das einzige Kino in und um Heilbronn, das man als Programmkino bezeichnen kann! Die gängigen Arthaus-Filme laufen hier. Für den Rest muss man dann aber doch nach Stuttgart, Ludwigsburg oder Heidelberg. Ein Kino mit dem Flair vergangener Zeiten und dem Flair des Authentischen. Für Heilbronn eine große Bereicherung in Sachen Kino!

Michael Hoffer · 10.04.2010

Ein Kino mit Stil,fairen Preisen,und Filme der besonderen Art. So muss Kino sein!!!

Märry · 08.02.2010

Endlich ein Kino mit Niveau und bezahlbaren Preisen VIELEN DANK für die etlichen, wunderschönen Kinoabenden.. Tipp nebenbei : manchmal wäre es schön wenn es noch bisschen wärmer in den Räumen wäre...

Deininger · 05.02.2010

Auserwählt, qualitativ gute Filme. Keine Massenware.
Echtes Kino. :)

Heiko Fischer · 10.12.2009

Ganz klar erste Wahl. Die besseren Filme, das bessere Flair und eine in anderen Kinos kaum anzutreffende Stimmung im Puplikum. Weiter so!

Jürgen und Sibylle · 29.11.2009

Hier kann man noch einen gemütlichen Kinoabend verbringen. Die hektischen und lauten Massen machen um dieses tolle Kino einen weiten Bogen. Zum Glück für uns.

Julia-Christina · 15.10.2009

Anspruchsvolle, sehr gute Filme und tolles Kino!

Rosemarie Rossini · 03.06.2009

Hübsches altes Kino , schöne , besondere Filme, aber im Winter bin ich in einem Kinosaal fast erfroren,geht gar nicht !

Barbara · 10.04.2009

Wer nicht in ein 08/15 Kino will ist hier genau richtig.
Super Programm und dazu Erinnerungen an vergangene Zeiten.
Keine nervige Kontrollen nach dem Kartenkauf. Karten und Cola usw. an einer Kasse ( nicht 2 mal Schlage stehen).
Wir sind begeistert und gehen nur noch hier ins Kino

Gast · 03.02.2009

spitzenprogramm!!!

Charlotte · 15.12.2008

Filme sind top- aber an der Ausstattung könnte man wirklich mal arbeiten. Es muss nicht neu und modern werden- auf keine Fall - aber etwas hygienischer.

Gast · 05.07.2008

in heilronn immer noch das kinno mit dem besten programm - und das seit jahren. hut ab!

simona · 26.05.2008

wenn alles so schlecht sein soll am universum, warum gibts dann fast nur 6-sterne bewertungen?

Zorro · 23.04.2008

Schön und gut - das Programm des Universums ist wirklich toll. Hier laufen die besten und anspruchsvollsten Filme - keine Frage. Aber Ausstattung und vor allem Service des Kinos sind einfach nicht auf der Höhe der Zeit. Es kann doch nicht sein, dass die Zuschauer den Eingang zum Saal grundsätzlich selbst öffnen müssen, dann natürlich oftmals bei noch laufender Vorstellung schon mal reinschauen. Außerdem merkt scheinbar kein Mensch, wenn der Ton zu leise eingestellt ist, usw....
Es ist einfach kein Personal da, das sich um solche "Kleinigkeiten kümmert. Das ärgert den anspruchsvollen Kinogänger. und dann noch die langen Wartezeiten an der Kasse bei großem Andrang und das Chaos beim Süßigkeitenverkauf!

Gast · 19.04.2008

Tolles Programm!!!

Gerry aus NSU · 10.04.2008

In der Tat versucht das Cinemaxx K3 dem Universum das Wasser abzugraben, indem es vermehrt Programmkino-Filme zeigt. Aber die sind so versteckt unter all den amerikanischen "Kassenknüllern", dass das hoffentlich nicht gelingen wird. Ich denke, die anspruchsvolleren Kinogänger in Heilbronn und NSU halten dem Universum (NSU: dem Scala)weiterhin die Treue, trotz aller Unzulänglichkeiten. Schon aus Prinzip.

Gast · 06.04.2008

immer die besten filme in heilbronn.

karin · 05.04.2008

lieber ein altes kino und tolles filmprogramm als ein geschleckter palast mit filmschrott!!!

Heide · 04.04.2008

Da kann das Cinemaxx noch so sehr für seine sogenannte artmaxx Reihe trommeln - die anspruchsvollen Kinofreunde gehen lieber in die Programmkinos wie das Universum oder das Scala in Neckarsulm. Auch wenn die schon etwas angestaubt sind - oder eben genau deshalb!

Gast · 01.04.2008

programmkino mit gutem filmangebot- hier läuft alles, was der arthouse-markt zu bieten hat. super, dass es das in heilbronn gibt.

Julian Kirschner · 22.03.2008

Toll, dass es solche "wahren" Kinos noch in unserem doch so "möchte gern modernen" Land noch gibt! Find ich echt klasse, dass Sie Ihrer Linie treu geblieben sind und hoffe, dass Sie das einmalige, gemütliche Flair ihres Kinos mit dem schönen Treppenaufgang und den alten Möbeln auch in Zukunft nicht zu gunsten einer neuen kühlen Architektur verändern werden.

Gast · 22.03.2008

das universum ist die kino alternative zum cinemaxx. das programm ist weit besser (sofern man auf anspruchsvolle filme steht). das publikum ist deutlich älter (40 plus). leider ist das kino mt seinen 4 sälen aber etwas heruntergekommen, eine umfassende renovierung ist dringend nötig. die sitze sind teilweise marode und die reihen stehen viel zu dicht aufeinander. also universum-macher, nehmt euch ein beispiel am scala in neckarsulm. da gehts doch auch.

Gast · 28.02.2008

Klasse Programm - alte Kinos.

Berthold, Heilbronn · 25.02.2008

Schön dass es das UNiversum gibt. leider ist das Personal nicht so kompetent. wahrscheinlich alles Aushilfen?

Die ter · 22.02.2008

Die Kinos sind schon etwas in die Jahre gekommen, aber das ist allemal schöner als die gelackten Popcorn Paläste. Kino mit Flair ist angesagt und keine Massenware für anspruchslose Teenager.
Zu den Heilbronner Universum Kinos gehört übrigens auch noch das schnuckelige Scala in Neckarsulm, in dem von Zeit zu Zeit Kultfilme wie die Rocky Horror Picture Show oder die Blues Brothers laufen - und da gehts richtig ab!

Stephan · 24.01.2007

Kinos in denen keine Massen-Film-Ware läuft.

Danke

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.