Indignados

Indignados

„Indignados“ von Tony Gatlif feiert seine Weltpremiere bei der Berlinale 2012 in der Sketion „Panorama“. Der Filmemacher begibt sich auf die Spur der spanischen „Indignados-Bewegung“, der „Empörten“, einem Vorläufer von „Occupy“, die gegen das herrschende Finanzsystem protestiert, das den Menschen „ihre Rechte nimmt“. Die Bewegung prangert das „Bündnis zwischen Großunternehmen und der politischen Klasse“, das sie für die Finanzkrise und deren Auswirkungen verantwortlich macht.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Tony Gatlif

Weitere Filme mit