Gun - Kaliber 45

Gun - Kaliber 45

Eine Filmkritik von Simin Littschwager

My true love is ...

Diverse Stars, sechs Krimis, eine sexy Gun und das Ganze präsentiert von der (jüngst verstorbenen) Regie-Legende Robert Altman – das klingt nach einem verlockenden Angebot für Freunde spannungsgeladener Unterhaltung auf gehobenem Niveau. Knapp zehn Jahre alt ist die US-Serie Gun. In Deutschland wurde sie von SAT 1 im Sommer 2000 unter dem Titel Kaliber 45 ausgestrahlt und erscheint nun komplett auf DVD.
Nicht etwa Cops oder eine Gangsterbande stehen hier im Mittelpunkt: Eine Kaliber-45-Pistole mit hübschem Perlmuttgriff taucht in von einander unabhängigen Episoden in den unterschiedlichsten Händen und Zusammenhängen auf und ist damit die eigentliche Serienhauptdarstellerin, die über Leben und Tod der anderen Protagonisten entscheidet. Unbestrittenes Highlight ist diejenige Folge, bei der Altman höchstpersönlich sich für die Regie verantwortlich zeichnet. In Die Frauen des Präsidenten/ All the President’s Women gerät der Favorit der Präsidentschaftswahl eines Nobel-Golf-Clubs zunehmend in brenzlige Situationen, als seinen diversen Geliebten und Ex-Geliebten (u.a. Sean Young) sowie seiner Frau (Daryl Hannah) eine Waffe und ihre einzelnen Zubehörteile, apart verpackt in bonbonrosa Geschenkpapier, zugehen. Doch wer hat sie verschickt? Bei der Waffe handelt es sich perfiderweise um eben die, die seinen Vorgänger ins Jenseits beförderte, und unter den Frauen befinden sich sowohl dessen Witwe als auch die Tochter... Abgründig, spannend und mit einer ordentlichen Portion schwarzem Humor nähert sich der Film seinem Finale am siebten Loch.

Dagegen kommt keine der anderen Episoden, die alle von verschiedenen Regisseuren und Drehbuchschreibern stammen und um die 45 Minuten dauern, an. Die eine oder andere ist zwar durchaus ebenfalls originell, spannend und unterhaltsam. Die verschiedensten Krimi-Subgrenres vom Polizeifilm bis hin zum Film Noir sind vertreten, das Spektrum erstreckt sich dabei von Komödie und Parodie bis hin zum Drama. In der amüsanten ersten Folge Zwischen den Zeilen/ Columbus Day geht es um eine unterforderte Hausfrau (Rosanna Arquette), die durch die Affäre mit einem Schriftsteller ihr eigenes literarisches Talent entdeckt. Die Waffe ihres Mannes spielt dabei eine inspirierende Rolle und entpuppt sich im wahrsten Sinne des Wortes als Karrierekiller. Dagegen eher dramatisch ist beispielsweise Liebe und Tod / The Hole, in welcher der jugendliche Mörder James Munday nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe in sein Heimatdorf zurückkehrt und eine Liebesaffäre mit dem Teenager Sondra (Kirsten Dunst) beginnt, während sich der auf Rache sinnende Vater des Mordopfers mit seinen Kumpanen zur Selbstjustiz rüstet.

Krimiserien (im weitesten Sinne) im Zusammenhang mit berühmten Regisseuren haben nicht selten das Zeug zum Kult, man denke etwa an Twin Peaks von David Lynch oder die Reihe Alfred Hitchcock präsentiert. Die Serie Gun/ Kaliber 45 dürfte jedoch nicht in diese Kategorie fallen. Die Waffe ist das einzige, was die sechs Episoden vereint – was sie vor allem trennt, ist leider ihre Qualität. Auf einer Skala von Eins bis Sechs findet man alle Positionen vertreten, so dass das viel versprechende Label "Robert Altman präsentiert" eher wie ein Etikettenschwindel anmutet, um die Reihe – damals wie heute – besser vermarkten zu können. Vor allem die Folge Pater John / Father John, in der ein abgehalfterter Journalist und Ex-Alkoholiker herausfinden will, welche Verbindungen es zwischen dem Leben seines Onkels, einem Priester, und einer verschwundenen Hure sowie 50.000 $ gibt, ist von der Story her mehr als abgedroschen und darüber hinaus schlecht inszeniert.

Das DVD-Extra, eine nicht uninteressante Dokumentation über Robert Altmann und seinen Film über den Maler Vincent Van Gogh, wirkt in diesem Zusammenhang reichlich deplatziert.

Zur reinen Unterhaltung ist Gun / Kaliber 45 daher nur bedingt empfehlenswert. Sie eignet sich jedoch hervorragend für eine kleine filmische Studie darüber, was einen guten von einem schlechten Film unterscheiden kann, wenn sich die unterschiedlichsten Regisseure und Drehbuchschreiber von einer einzigen und eigentlich ziemlich originellen Idee, eine Waffe zur Hauptprotagonistin einer Krimiserie zu machen, inspirieren lassen. Den Altman-Fans, die Die Frauen des Präsidenten/ All the President’s Women noch nicht kennen und dies ändern möchten, sei verraten, dass diese Episode sich auch als Bonus-Material auf der bei Arthaus erschienen DVD von Altmans Film Die Hochzeit / A Wedding befindet.

Gun - Kaliber 45

Diverse Stars, sechs Krimis, eine sexy Gun und das Ganze präsentiert von der (jüngst verstorbenen) Regie-Legende Robert Altman – das klingt nach einem verlockenden Angebot für Freunde spannungsgeladener Unterhaltung auf gehobenem Niveau.
  • Trailer
  • Bilder
Gun - Kaliber 45 - DVD-Cover
Gun - Kaliber 45 - DVD-Cover
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley
Gun - Kaliber 45 von James Steven Sadwith, Robert Altman, Jeremiah S. Chechik, Ted Demme, James Foley

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Leserbewertung
von 5 bei Bewertungen
Titel
Gun - Kaliber 45
My true love is ...
FSK
16

Daten und Fakten

Produktionsland
DVD
Veröffentlichung
Spielzeit DVD
265 Min
Bildformat
1,33:1 (4:3 Vollbild)
Sprache(n) & Ton
Dolby Digital, Deutsch, Englisch
Extras
Dokumentarfilm über Robert Altman, Trailer
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen