get me some HAIR! (2018)

get me some HAIR! (2018)

Antoinette ist Jamaikanerin und fest davon überzeugt, dass die Natur sie verraten hat: Sie kann ihre Haare nicht bändigen und trägt wie viele schwarze Frauen falsche. Ihr Mann, der Filmemacher Lars Barthel, möchte endlich verstehen warum sie fast immer falsches Haar trägt. Was aus privater Neugier beginnt, verwickelt Lars und seinen Film in komplexe Fragestellungen von politischer Tragweite: Wie hängen Haare und tief verwurzelte Empfindungen von Rassismus zusammen? Und wo kommen die Fremdhaare eigentlich her?

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme mit