Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)

Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)

Wenn 31.000 Polizisten gegen 100 Baumbesetzer anrücken und es zum Einsatz von Tränengas, Schlagstöcken und Hubsteigern kommt, dann wird ein gerade mal noch 550 Hektar großer „Stiel- eichen-Hainbuchen-Maiglöckchen-Wald“ zum Symbol des Widerstands. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf die Proteste gegen die Rodung des Hambacher Forstes und gegen die Zerstörung der Dörfer am Rand der Braunkohle-Tagebaue, der größten CO2-Quelle Europas.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
MK · 14.05.2019

Ein absolutes Muss für alle Klimaschützer!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Karin de Miguel Wessendorf

Weitere Filme mit