Filmstill zu Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)
Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019) von Karin de Miguel Wessendorf
Kritik

Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)

Den Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen kennt man spätestens seit dem Herbst 2018 bundesweit. Karin de Miguel Wessendorf hat den Protest der Umweltschützer jahrelang mit der Kamera begleitet.
Werner Nekes - Das Leben zwischen den Bildern von Ulrike Pfeiffer
Werner Nekes - Das Leben zwischen den Bildern von Ulrike Pfeiffer
Kritik

Werner Nekes - Das Leben zwischen den Bildern

„Ist die Avantgarde tot?“ wird Werner Nekes einmal gefragt. „Noch nicht“, antwortet er, „wir sind ja noch hier.“ Am 22. Januar 2017 ist Nekes im Alter von 72 Jahren gestorben. Mit ihm hat es vielleicht nicht die komplette Avantgarde dahingerafft, aber das Kino hat doch definitiv einen Filmemacher […]
Der Künstler Gottfried Helnwein - Clip 1
Kritik

Der Künstler Gottfried Helnwein

Längst gehören seine mit irritierender Akkuratesse gemalten Bilder zum Fundus der Populär- wie […]
Richard Deacon - In Between von Claudia Schmid
Richard Deacon - In Between von Claudia Schmid
Kritik

Richard Deacon - In Between

Mit Liebesversuche – Portrait Werner Schroeter (2003) und Die Stille der Unschuld – Der […]
Hans Dampf - Trailer
Kritik

Hans Dampf

Märchenverfilmungen sind ja gerade “in”: Schneewittchen mit Schwert oder doch lieber knallbunt […]
Worst Case Scenario von Franz Müller
Worst Case Scenario von Franz Müller
Kritik

Worst Case Scenario

Die Story: Während der EM in Polen und der Ukraine 2012 reist die Assi-Verwandtschaft des […]
Voices of Violence von Claudia Schmid
Voices of Violence von Claudia Schmid
Kritik

Voices of Violence

Claudia Schmids Voices of Violence ist nicht leicht anzusehen. Dabei gibt es kaum etwas zu […]