Filmstills zu The Wahle and the Raven (2019)
The Whale and the Raven (2019) von Mirjam Leuze
Kritik

The Whale and the Raven (2019)

In ihrem Dokumentarfilm „The Whale and the Raven“ hat Mirjam Leuze in atemberaubenden Bildern die Arbeit zweier Walforscher in British Columbia eingefangen – doch das Idyll ist bedroht, denn eine Ölfirma möchte in der Fjordlandschaft mit dem Transport von Flüssiggas beginnen.
Filmstill zu Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)
Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019) von Karin de Miguel Wessendorf
Kritik

Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)

Den Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen kennt man spätestens seit dem Herbst 2018 bundesweit. Karin de Miguel Wessendorf hat den Protest der Umweltschützer jahrelang mit der Kamera begleitet.
Worauf warten wir noch? von Marie-Monique Robin
Worauf warten wir noch? von Marie-Monique Robin
Kritik

Worauf warten wir noch? (2016)

Eine kleine Gemeinde spart Geld und Treibhausgase ein. Statt Steuern zu erhöhen oder [...]
Werner Boote in Die Grüne Lüge
Werner Boote in Die Grüne Lüge
Kritik

Die grüne Lüge (2018)

„Nur noch schnell die Welt retten“ ist heute für den Verbraucher beinahe ein Ding der [...]
Barbie - Die Magie der Delfine von Conrad Helton
Barbie - Die Magie der Delfine von Conrad Helton
Kritik

Barbie - Die Magie der Delfine

Wenn Sie schon immer mal knallbunte Delfine mit Wimpern und blauen Augen sehen wollten, dann [...]
Downsizing von Alexander Payne
Downsizing von Alexander Payne
Kritik

Downsizing (2017)

Alexander Paynes Downsizing ist ein Film, der nicht wie üblich in die Höhen und Tiefen geht, [...]
Trashed - Weggeworfen - Trailer (deutsch)
Kritik

Trashed - Weggeworfen

Müll ist das Problem der anderen. So könnte man denken, aber in einer globalisierten Welt mit [...]
Bekenntnisse eines Öko-Terroristen von Peter Brown
Bekenntnisse eines Öko-Terroristen von Peter Brown
Kritik

Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

Wäre Paul Watson ein wenig jünger und ein wenig anders gekleidet, könnte man ihn für einen [...]
Peak von Hannes Lang
Peak von Hannes Lang
Kritik

Peak

Die erste Einstellung von Peak ist reinste Ironie: Vor dem idyllischen Hintergrund eines [...]