Charles Lloyd: Arrows Into Infinity

Charles Lloyd: Arrows Into Infinity

Charles Lloyd war einer der einflussreichsten Jazz-Musiker in den 1960ern. Mit 20 katapultierte der Saxofonist sich auf die Weltbühne. Mit 30 verschwand er von der Bildfläche und zog sich im kalifornischen Big Sur zurück. Erst in den späten 1980ern tauchte er wieder auf. Seitdem hat er sein musikalisches Schaffen mit einer Reihe von Alben und Tourneen fortgesetzt und gilt heute als einer der Meister des zeitgenössischen Jazz. Lloyd selbst und Weggefährten wie Ornette Coleman und Herbie Hancock geben in dieser Dokumentation Einblick in das ungewöhnliche Leben einer Jazz-Legende.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Dorothy Darr

Jeffery Morse

Weitere Filme mit

Charles Lloyd

Herbie Hancock

Jack DeJohnette