Nise: The Heart of Madness

Nise: The Heart of Madness

In den 1950er Jahren geschah ein echtes Wunder in Brasilien: Bekannte Museen öffneten ihre Türen für Künstler, von denen niemals zuvor jemand etwas gehört hatte. Und nicht wenige Kritiker der damaligen Zeit bekannten, dass deren Kunstwerke einen festen Platz in der Kunstgeschichte verdient hätten. Hinter dieser Welle der Schönheit und Expressivität verbarg sich aber keine Akademie, sondern vielmehr das stille Wirken eines Psychiaters, der als Einzelkämpfer seine Patienten, die vielfach schon seit vielen Jahren und Jahrzehnten in den psychiatrischen Kliniken verbracht hatten, zur Malerei brachte: Dr. Nise de Silveira.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Roberto Berliner