Mein Haus stand in Sulukule

Mein Haus stand in Sulukule

Sulukule, das einstigen Roma-Viertel Istanbuls, ist dem Untergang geweiht. Das Viertel soll Platz machen für Luuxuswohnungen und so müssen die Roma weichen. In ihrem Dokumentarfilm „Mein Haus stand in Sulukule“ versucht Regisseurin Astrid Heubrandtner den Ort ein Stück weit vor dem Vergessen zu bewahren.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Astrid Heubrandtner

Weitere Filme mit