Chant d'hiver (2015)

Chant d'hiver (2015)

Alles hängt mit allem zusammen im neuen Film des georgisch-französischen Regisseurs Otar Iosseliani: Da ist beispielsweise ein Marquis, der während der Französischen Revolution den Kopf verliert, dann ein nicht näher bezeichneter Krieg, bei dem jeder gegen jeden kämpft. Obdachlose werden von Polizisten auf Müllhalden gekarrt und einer wird von einer Straßenwalze so sehr plattgewalzt, dass er buchstäblich unter einer Tür hindurch passt. Ein anarchischer Bilderbogen.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare