Georgien

Filmstill zu Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen? (2021) von Alexandre Koberidze
Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen? (2021) von Alexandre Koberidze
Kritik

Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen? (2021)

Es trifft Lisa und Giorgi wie ein Blitzschlag, als sie in den Straßen von Kutaisi buchstäblich ineinander laufen — Liebe auf den ersten Blick. Doch weil ein Fluch auf ihnen liegt, verändert sich über Nacht ihr Aussehen und sie erkennen einander nicht mehr wieder. Werden Sie sich finden?
Filmstill zu Beginning (2020) von Dea Kulumbegashvili
Beginning (2020) von Dea Kulumbegashvili
Kritik

Beginning (2020)

Nach einem Anschlag auf das Gebetshaus einer abgelegenen Gemeinde der Zeugen Jehovas gerät die Ehefrau des Gemeindevorstands in eine tiefe Sinnkrise. Bildgewaltig und voller emotionaler Wucht erzählt Dea Kulumbegashvili in ihrem Spielfilmdebüt vom schmerzhaften Transformationsprozess einer Frau.