Tom DiCillo

Kritik

Jim Jarmusch – The Complete Collection

Seit er mit Permanent Vacation seinen Abschlussfilm an der Tisch School of the Arts der New York University inszeniert hat, der beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg uraufgeführt und dort mit dem Josef von Sternberg Preis ausgezeichnet wurde, ist der US-amerikanische Filmemacher [...]
Kritik

Stranger Than Paradise

Es ist zweifellos der vielseitig umtriebige Künstler John Lurie, der dieser episodischen, so ungewöhnlichen wie stimmungsvollen und schlicht anmutenden filmischen Sicht von Jim Jarmusch auf das US-Amerika der Underdogs als Schauspieler und Komponist seine unnachahmlich lässige, markante Note [...]
Kritik

Jim Jarmusch Vol. 1

Die DVD-Box Jim Jarmusch Vol. 1 ist ein gutes Dreierpack lakonischer Filme. Der erste, [...]
Living In Oblivion - DVD-Cover
Living In Oblivion - DVD-Cover
Kritik

Living in Oblivion

An so ziemlich jedem Filmset gibt es den gemeinsamen Nenner, wenn es um Kultfilme geht: [...]
Delirious
Delirious von Tom DiCillo
Film

Delirious

Der reichlich schmierige Paparazzo Les freundet sich mit dem jungen Tramp Toby an und macht [...]
Kritik

Echt Blond

Die Irrungen und Wirrungen von Mittdreißigern in New York City sind das Thema von Tom [...]
The Doors - When You're Strange von Tom DiCillo
The Doors - When You're Strange von Tom DiCillo
Kritik

The Doors - When You're Strange

So ist das mit Ikonen: Sie sterben nie. Zum Grab von Jim Morrison, Frontmann der legendären [...]