Stefan Kälin

Der Klang der Stimme von Bernard Weber
Der Klang der Stimme von Bernard Weber
Kritik

Der Klang der Stimme (2018)

Sie ist die Königin der Instrumente und kein Computer wird sie je perfekt kopieren können: die menschliche Stimme. Ob im Chor oder im Job, in der Schule oder beim Klassikkonzert: Von ihrer Einzigartigkeit gehen enorme Kräfte aus. Was macht sie aus? Und wie bringt sie unser Herz zum Leuchten?
Bild zu Chris the Swiss von Anja Kofmel
Chris the Swiss von Anja Kofmel - Filmbild 1
Kritik

Chris the Swiss (2018)

Die Schweizer Filmemacherin Anja Kofmel begibt sich auf Spurensuche und recherchiert in ihrem Dokumentar-Animationshybrid die Hintergründe des Todes ihres Cousins, der als Journalist in den Jugoslawienkrieg zog und dort ums Leben kam – in der Uniform einer zwielichtigen Söldnertruppe.
Sounds and Silence
Sounds and Silence
Kritik

Sounds and Silence

Er hat mehr als 1000 Schallplatten und CDs produziert. Doch die Hektik des Geschäftslebens [...]
The Substance: Albert Hofmann's LSD von Martin Witz
The Substance: Albert Hofmann's LSD von Martin Witz
Kritik

The Substance - Albert Hofmanns LSD

Halluzinogene Drogen wie LSD und Acid sind inzwischen aus der Mode gekommen und haben [...]
Film

Die Wiesenberger

Die Wiesenberger sind ein Verein jodelnder Bergbauern aus der Schweiz, die, nachdem sie den [...]
Hugo Koblet - Pédaleur de Charme von Daniel von Aarburg
Hugo Koblet - Pédaleur de Charme von Daniel von Aarburg
Kritik

Hugo Koblet - Pédaleur de charme

Hugo Koblet ist eine schweizerische Radsport-Legende. In den 1950er Jahren war er, zusammen [...]
Über-Ich und Du von Benjamin Heisenberg
Über-Ich und Du von Benjamin Heisenberg
Kritik

Über-Ich und Du

Benjamin Heisenberg hat, es ist durchaus überraschend, eine Komödie gedreht. So etwas hatte er, [...]
Film

Der Goalie bin ig

In seiner Kindheit wurde er „Goalie“ genannt, weil ihm beim Fußball als Torwart niemand das [...]
Driften von Karim Patwa
Driften von Karim Patwa
Film

Driften

Nachdem Robert wegen illegaler Autorennen im Gefängnis saß, ist er nach seiner Entlassung [...]