Michael Spiegel

Michael Spiegel

geb. 1967. Studium der Germanistik, Politische Wissenschaft und Medien- und Kommunikationswissenschaft. Seit 1992 in der Kinobranche tätig. 2000 bis 2004 Geschäftsführer der Atlantis-Odeon Kinos, Mannheim. 2003 Ausbildung zum Filmtheaterkaufmann. Seit 2004: freiberuflich tätig — u.a. für das Karlstor-Kino Heidelberg, Stadt Mannheim (Projekt „Kino Unterwegs“), indiekino Berlin, diverse journalistische Tätigkeiten. Seit 2005: Gesellschafter des Projekts kino-zeit.de. Seit 2006: Tätigkeit im Beirat (Jury) der Deutschen Film- und Medienbewertung Wiesbaden (FBW).

Michael Spiegel
as Central Kino im Bürgerbräu in Würzburg
as Central Kino im Bürgerbräu in Würzburg
Kolumnen

Das Programmkino als Genossenschaft

In Würzburg gibt es ein neues Modell, das die Zukunft des Kinos mitbestimmen könnte. Ein […]
Kritik

Code Blue

Marian, eine Krankenschwester um die 40, arbeitet in einer Klinik in einer Abteilung für hoffnungslose Fälle. Sie betreut hier ausschließlich Patienten, die bald sterben werden, meist nicht mehr kommunizieren können und hilflos ans Bett gefesselt sind. Code Blue ist dabei ein im Krankenhaus […]