Gesa Jäger

Filmstill zu Dream Away (2018)
Dream Away (2018) von Johanna Domke & Marouan Omara
Film

Dream Away (2018)

Den kulturellen Zusammenprall zwischen arabischer und westlicher Welt zeigen Johanna Domke und Marouan Omara in „Dream Away“. In Sharm El Sheikh, der surrealen Touristenhochburg, wird das Dilemma junger Ägypterinnen und Ägypter besonders deutlich.
BIld zu So was von da von Jakob Lass
So was von da von Jakob Lass - Filmbild 1
Kritik

So was von da (2018)

Jakob Lass reitet fröhlich auf der aktuellen Independent-Improvisations-Welle, die durch die deutsche Filmlandschaft schwappt: Diesmal – nach Love Steaks und Tiger Girl – mit der Romanadaption So was von da , die klug, energisch und emotional einen Weg durchs Chaos schlägt.
Luft von Anatol Schuster
Luft von Anatol Schuster
Kritik

Luft (2017)

Der Anfang: Ein Wald. Eine wilde, maskierte Person. Hirsche. Ein Jäger. Eine kleine, [...]
Kritik

Love Steaks

„Ein Masseur. Eine Köchin. Ein junges Paar aufs Maul.“ Das ist die offizielle Inhaltsangabe [...]
Kritik

Happy Hour

„Ich hätt‘ die Alte einfach vermöbelt!“ HC wurde von seiner Frau betrogen und verlassen, [...]
Tiger Girl von Jakob Lass
Tiger Girl von Jakob Lass
Kritik

Tiger Girl (2017)

Vor dreieinhalb Jahren legte Jakob Lass mit Love Steaks eine kleine Revolution vor: Stark und [...]