Simon Konianski

Simon Konianski

Der 35jährige Simon ist gezwungen wieder mit seinem Vater Ernest zu leben. Doch nicht nur sein Vater macht ihm das Leben schwer, auch Onkel Maurice und Tante Mala versuchen Simon endlich ein "nettes jüdisches Mädchen" schmackhaft zu machen. Als Ernest stirbt, will ihm Simon seinen letzten Wunsch erfüllen, in seinem Heimatdorf in der Ukraine bestattet zu werden. Gemeinsam mit Onkel und Tante, seinem 6jährigen Sohn und einem Sarg, begibt sich das Gespann auf die Reise.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Micha Wald