Every Face Has a Name

Every Face Has a Name

Die Ankunft eines Schiffes im Hafen von Malmö am 28. April 1945, festgehalten auf alten 35mm-Aufnahmen bildet den Ausgangspunkt für Magnus Gerttens Film "Every Face Has a Name". An Bord des Schiffes waren Überlebende aus den Konzentrationslagern der Nazis, Juden aus ganz Europa, norwegische Kriegsgefangene, polnische Mütter mit ihren Kindern, französische Résistance-Kämpfer und britische Spione - und Gertten bringt ihre Geschichten mittels Interviews und ausgiebiger Recherchen wieder zum Vorschein.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Magnus Gertten

Weitere Filme mit