Dream Home

Dream Home

Cheng Lai-sheung träumt seit Jahren davon ein Apartment in dem chicen Neubau zu besitzen, der ihr momentan von ihrem vorrottetenen alten Haus den Blick auf den Victoria Harbour in Hongkong versperrt. Sie hat sogar zwei Jobs angenommen, um genug Geld für den Kauf ihrer Wunschimmobilie aufzubringen. Aber es will ihr einfach nicht gelingen mit den steigenden Immobilienpreisen Schritt zu halten. Als dann auch noch ihr Vater erkrankt und seine Behandlungskosten immer weiter steigen, lässt sie sogar den alten Mann sterben, um dank seiner Lebensversicherung endlich ihre Traumwohnung zu erlangen. Nur das Geld reicht immer noch nicht — Cheng fasst einen Entschluss — ihre Nachbarn müssen weg …
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Nkn · 12.03.2011

Habe den Film gerade gesehen.
Nicht sehenswert! die Handlung ist total langweilig, einfach nur Schrott. Unnötige Szenen sind endlos lange gezogen und die vielen (unnötigen) zeitsprünge sorgen nur für Verwirrung. Insgesamt ist der Film langweilig und schlecht synchronisiert. Nur die sehr wenigen Szenen in denen "etwas passiert" sind insgesamt schon brutal.
Einen von sechs sternen weil die Macher sich bei der Gedärme-Szene dann doch Mühe gegeben haben ;)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Pang Ho-Cheung