Sommerflirren (2020)

Sommerflirren (2020)

Wie einen Seismographen schickt die Regisseurin Han Shuai ihre stille Protagonistin durch ihren Debütfilm. Mehr Beobachterin als Beteiligte, wie eingesperrt in vielen Großaufnahmen, registriert die 13-jährige Guo all die Erschütterungen, die das Arbeiter*innenmilieu um sie herum zerbröckeln lassen. Als sie miterleben muss, wie ihr Freund ertrinkt, weiß das Mädchen nicht wohin mit der Trauer, der Schuld — und ihrer Sehnsucht. Die sommerliche Hitze und die Aufdringlichkeit eines Klassenkameraden sind schwer zu ertragen. Das Zirpen der Zikaden durchdringt die Einöde ihres lieblosen Zuhauses am Stadtrand von Wuhan, fernab der Mutter, die in Guos Leben nur noch in Form von Sprachnachrichten existiert. 

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Han Shuai

Weitere Filme mit

Gong Beibi

Huang Tian

Zhang Xinyuan