Lost in the Living (2015)

Lost in the Living (2015)

Zusammen mit seiner Band kommt der junge irische Musiker Oisín für ein paar Gigs nach Berlin. Sie freuen sich auf die Stadt mit ihrem Nachtleben und auch später bei ihrem ersten Gig scheint alles gut zu laufen. Bis Oisín mitten auf der Bühne plötzlich völlig ausrastet, weil in diesem Moment die Wut auf seinen Vater und die Trauer um seine verstorbene Mutter in ihm hochkochen. Als er die junge, hübsche Berlinerin Sabine kennenlernt, scheint sie ihm Halt zu geben. Doch auch das ist nicht von Dauer. 

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Robert Manson