Lang Lang - Zum 200. Geburtstag von Franz Liszt

Lang Lang - Zum 200. Geburtstag von Franz Liszt

Der chinesische Pianist Lang Lang und das Philadelphia Orchestra, dirigiert von Charles Dutoit, begehen gemeinsam den 200. Geubrtstag des Komponisten Franz Liszt. Nachdem er Liszts Ungarische Rhapsodie Nr. 2 in einem Cartoon gehört hatte, begann Lang Lang im Alter von zwei Jahren das Klavier spielen zu erlernen. Die Karriere des Ausnahmepianisten ist daher bereits seit seiner frühen Kindheit untrennbar mit den Werken Liszts verbunden. Zur Aufführung kommt unter Anderem das 1. Klavierkonzert von Liszt.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Weitere Filme mit