Bhutto

Bhutto

Der Dokumentarfilm von Duane Baughman und Johnny O’Hara zeichnet die Lebensgeschichte der pakistanischen Politikerin Benazir Bhutto nach. Die Tochter der ehemaligen Premierministers Zulfikar Ali Bhutto wurde 1988 als erste Frau Regierungschefin eines islamischen Staates. Von 1988 und 1990 sowie 1993 bis 1996 war Bhutto Premierminsterin von Pakistan, aber ihre Amtszeiten wurden immer wieder von Korruptionsvorwürfen überschattet. 2007 kehrte Bhutto aus ihrem Exil in Dubai nach Pakistan zurück, um erneut als Premierministerin zu kanidieren. Am 27. Dezember 2007, zwei Wochen vor den geplanten Wahlen, wurde sie Opfer eines Attentats, das Pakistan ins politische Chaos stürzte.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Duane Baughman

Johnny O'Hara

Weitere Filme mit