Ken Watanabe

Ken Watanabe

International bekannt wurde Ken Watanabe mit seinem Auftritt als Krieger Katsumoto, dem letzten Anführer der Samurai, in dem Epos The Last Samurai (Last Samurai) von Edward Zwick. Für diese Rolle wurde er 2004 für den Oscar nominiert. Er gab damit neben Tom Cruise sein Hollywood-Debüt, wurde außerdem für den Nebendarstellerpreis der Screen Actors Guild nominiert und gewann den Golden Globe der Auslandspresse in Hollywood.

2005 war Watanabe neben Christian Bale, Gary Oldman, Morgan Freeman, Liam Neeson und Michael Caine in Batman Begins zu sehen: Unter Christopher Nolans Regie spielte er den genialen, unsterblichen Verbrecher Ra Al Ghul. 2006 folgte Memoirs Of A Geisha (Die Geisha) von Rob Marshall an der Seite von Gong Li und Ziyi Zhang.

Der am 21. Oktober 1959 in Koide, Japan, geborene Ken Watanabe begann seine Laufbahn auf der Theaterbühne im in Tokio. 1982 gab er sein TV-Debüt in Michinaru Hanran. 1987 ermöglichte ihm die Samurai-Serie Dokuganryu Masamune des Senders NHK eine majestätisch-mitreißende Rolle. Es folgten viele Auftritte in historischen TV-Dramen des japanischen Fernsehens bevor Watanabe, wieder als Samuarai besetzt, mit The Last Samurai der Sprung nach Hollywood gelang.

Filmographie — Ken Watanabe (Auswahl)

2010
Shanghai (Regie: Mikael Håfström)
Inception (Regie: Christopher Nolan)

2009
The Unbroken (Regie: Setsurô Wakamatsu)
Cirque du Freak: The Vampire’s Assistant (Cirque du Freak — Mitternachtszirkus, Regie: Paul Weitz)

2007
A Dream of Red Mansions (Regie: Bruce Beresford)

2006
Letters from Iwo Jima (Regie: Clint Eastwood)
Ashita no kioku (Memories of Tomorrow, Regie: Yukihiko Tsutsumi)

2005
Memoirs Of A Geisha (Die Geisha, Regie: Rob Marshall)
Batman Begins (Regie: Christopher Nolan)
Kita no zeronen (Regie: Isao Yukisada)

2003
The Last Samurai (Regie: Edward Zwick)
T.R.Y. (Regie: Kazuki Omori)

1985
Tampopo (Regie: Juzo Itami)

Foto © Warner Bros. Ken Watanabe in Memoirs Of A Geisha
Godzilla (2014) von Gareth Edwards
Godzilla (2014) von Gareth Edwards
Kritik

Godzilla (2014)

Ob die Welt wirklich einen weiteren Godzilla-Film braucht, kann man natürlich fragen. Aber wenn die Werbemaschine erst einmal auf Hochtouren läuft, verheißungsvolle Trailer das Internet fluten und stylische Plakate an den Litfaßsäulen prangen, wird die Antwort schnell irrelevant. Ja, wir wollen […]
Letters From Iwo Jima von Clint Eastwood
Letters From Iwo Jima von Clint Eastwood
Kritik

Letters From Iwo Jima (2006)

Als sich im Jahre 1945 ein Ende des Zweiten Weltkrieges abzeichnet, wirft Japan noch einmal alles an die Front, um die drohende Niederlage abzuwenden. Besonders erbittert wird um die kleine Insel Iwo Jima gekämpft, denn das Eiland im Pazifik hat für beide Parteien vor allem symbolischen Charakter – […]