Jean-Marc Vallée

Bild zu Sharp Objects von Jean-Marc Vallée
Bild zu Sharp Objects von Jean-Marc Vallée
Kritik

Sharp Objects (Mini-Serie, 2018)

Ein Mädchen verschwindet; das zweite innerhalb eines Jahres. Also kehrt die Reporterin Camille Preaker in ihre Heimatstadt in Missouri zurück. Die HBO-Mini-Serie „Sharp Objects“ nach einem Roman von Gillian Flynn dreht sich um Familiengeheimnisse und zerstörerische, kaum zu beherrschende Wut.
C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben von Jean-Marc Vallée
C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben von Jean-Marc Vallée
Kritik

C.R.A.Z.Y – Verrücktes Leben

Von Zeit zu Zeit gibt es filmische Perlen, bei denen man sich fragt, warum es den Deutschen nicht gelingt, so etwas zu fabrizieren. Leicht, beschwingt, ehrlich, komisch ohne platt zu sein und vor allem: so wahr…
Young Victoria
Young Victoria
Kritik

Young Victoria

Von 1837 bis 1901 war Königin Victoria die Herrscherin über das Vereinigte Königreich [...]
Film

Café de flore

In seinem neuen Film verwebt Regisseur Jean-Marc Vallée („C.R.A.Z.Y. — Verrücktes Leben“) [...]
Dallas Buyers Club von Jean-Marc Vallée
Dallas Buyers Club von Jean-Marc Vallée
Kritik

Dallas Buyers Club

Über 15 Jahre hat es gedauert, bis Drehbuchautor Craig Borton seine Geschichte über den [...]
Der große Trip - Wild von Jean-Marc Vallée
Der große Trip - Wild von Jean-Marc Vallée
Kritik

Der große Trip - Wild

Kino, das ist zu 90 Prozent der Blick des Mannes auf die Frau. Ausgerechnet in der [...]
Demolition von Jean-Marc Vallée
Demolition von Jean-Marc Vallée
Kritik

Demolition - Lieben und Leben

„Ich habe meine Frau nie geliebt. Und nun, da sie tot ist, fühle ich keine Trauer und keinen [...]
Big Little Lies von Jean-Marc Vallée
Big Little Lies von Jean-Marc Vallée
Kritik

Big Little Lies (TV-Serie, 2017)

Vor der malerischen Kulisse des kalifornischen Monterey findet ein Mord statt. Wer aber warum [...]