Christopher Diekhaus

Christopher Diekhaus

Christopher Diekhaus, Jahrgang 1985, war nach dem Studium für eine Kölner Filmproduktionsfirma tätig. Arbeitet seit einigen Jahren als Filmkritiker und Drehbuchautor. Kann sich bis heute nicht erinnern, wann und wo er die Liebe zum Film entdeckte. Weiß aber, dass es eine Entscheidung fürs Leben war. Besonders angetan ist er vom New-Hollywood-Kino der 1970er Jahre. Lässt sich aber grundsätzlich auf alles ein, was mit bewegten Bildern zu tun hat.

Winchester - Das Haus der Verdammten von Michael und Peter Spierig
Winchester - Das Haus der Verdammten von Michael und Peter Spierig
Kritik

Winchester - Das Haus der Verdammten (2018)

Die britische Grand Dame Helen Mirren in einem Spukhausfilm, inszeniert von den Machern des achten “Saw”-Kapitels unter Bezugnahme auf angeblich wahre Begebenheiten. Kann das, was zumindest auf dem Papier reizvoll klingt, tatsächlich überzeugen?
Filmstill zu Thunder Force (2021) von Ben Falcone
Thunder Force (2021) von Ben Falcone
Kritik

Thunder Force (2021)

Melissa McCarthy und Octavia Spencer müssen als Superheldinnen Chicago vor einer Katastrophe bewahren. Kann die Actionkomödie “Thunder Force” die schauspielerische Wucht sinnvoll nutzen?