Carlo Rustichelli

Kritik

Wolfsblut greift ein

Der italienische Abenteuerfilm Wolfsblut greift ein ist schon der dritte Teil um den von Jack London ersonnenen Wolfshund. 1973 gab es Lucio Fulcis Wolfsblut , dem der Regisseur im darauffolgenden Jahr Die Teufelsschlucht der wilden Wölfe folgen ließ. Anstelle von Franco Nero spielt in Tonino [...]
Kritik

Der Mann, der Stolz, die Rache

Als Sergio Corbucci 1966 mit Franco Nero als Django eine mittlerweile legendäre Figur des Italo-Westerns schuf, folgten diesem Erfolg einige weitere Filme mit „Django“ im Titel, die allerdings oftmals keine oder nur wenige Bezüge zum ursprünglichen Helden aufwiesen. Ähnliches geschah auch mit [...]