Barbara Toennieshen

Filmstill zu All My Loving (2019)
All My Loving (2019) von Edward Berger
Kritik

All My Loving (2019)

Eine Großstadt aus Beton und Glas. Drei Geschwister und drei Leben, die vor sich hinlaufen und doch nirgends hinführen. „All My Loving“ begibt sich auf die Suche nach dem Sinn des Daseins und findet vor allem Leere. Eine Leere, die einlädt, Neues zu probieren.
Filmstill zu Unheimlich perfekte Freunde (2018)
Unheimlich perfekte Freunde (2018) von Marcus H. Rosenmüller
Kritik

Unheimlich perfekte Freunde (2018)

Der Titel weist in die falsche Richtung: Marcus H. Rosenmüller hat einen Grusel-, keinen Buddyfilm für Kinder gedreht. Er ist etwas zu hell geraten.
In der Kirche
Verlorene von Felix Hassenfratz
Kritik

Verlorene (2018)

Harald Mühlbeyer stammt aus der Gegend von Heilbronn. Und dort wurde auch Verlorene gedreht, [...]
Cindy liebt mich nicht
Cindy liebt mich nicht
Kritik

Cindy liebt mich nicht

Maria ist eine ungewöhnliche Frau. Mit ihrer überraschend direkten Art treibt sie die Männer [...]
The Green Wave von Ali Samadi Ahadi
The Green Wave von Ali Samadi Ahadi
Kritik

The Green Wave

Iran, ein Land, bei dem einem zuerst Mahmud Ahmadinedschad, Gewalt und Unterdrückung in den [...]
Kritik

Klänge des Verschweigens

Die Feiern und Zusammenkünfte der Familie Stanjek/Heckmann aus Wuppertal gestalteten sich [...]
Film

Nena

Sommer im Jahre 1989: Die 16-jährige Nena ist verliebt und voller ungestümer Freude am Leben. [...]