Taksu

Taksu

Chihiro ist todkrank. Durch seine Depression entfremdet er sich immer mehr von seiner Frau Yuri, die schließlich Trost bei einem Gigolo sucht. Ihre hochschwangere Schwester Kumi ist indes ganz von den Gedanken an die nahende Geburt eingenommen. Das Ensemblestück aus Japan wird auf dem „Filmfest München 2015“ in der Sektion „International Independents“ präsentiert.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Kiki Sugino

Weitere Filme mit

Yôko Mitsuya

Tom Mes

Takumi Saitô