mindjazz pictures

Filmstill zu PUSH - Für das Grundrecht auf Wohnen (2019)
PUSH - Für das Grundrecht auf Wohnen (2019) von Frederik Gertten
Kritik

PUSH - Für das Grundrecht auf Wohnen (2019)

Wem gehört die Stadt? Das fragen sich immer mehr Mieter, die Angst um ihre Wohnungen haben. Die horrenden Anstiege der Miet- und Immobilienpreise machen längst auch schon der Mittelschicht zu schaffen. Die Politik muss handeln, wenn die großen Städte nicht in Schönheit veröden sollen.
Filmbild von "Die stille Revolution"
Kritik

Die stille Revolution (2017)

Unsere Arbeitswelt muss sich ändern, da scheinen sich zumindest die Dokumentarfilmer einig. Kristian Gründling plädiert in „Die stille Revolution“ für ein Umdenken in den Chefetagen. Doch man muss kein glühender Verfechter des Kapitalismus sein, um über Gründlings Werk die Nase zu rümpfen.
Viel Gutes erwartet uns von Phie Ambo
Viel Gutes erwartet uns von Phie Ambo
Kritik

Viel Gutes erwartet uns

Der Dokumentarfilm von Phie Ambo porträtiert einen 79-jährigen dänischen Biobauern, der [...]
From Business to Being von Hanna Henigin und Julian Wildgruber
From Business to Being von Hanna Henigin und Julian Wildgruber
Kritik

From Business to Being

In den vergangenen Jahren haben sich einige Dokumentarfilme an dem Thema abgearbeitet, wie [...]
Winna - Weg der Seelen von Fabienne Mathier
Winna - Weg der Seelen von Fabienne Mathier
Kritik

Winna - Weg der Seelen

Passend zum Allerseelenmonat November kommt ein Dokumentarfilm über Mythen und Sagen aus dem [...]
Unter aller Augen von Claudia Schmid
Unter aller Augen von Claudia Schmid
Kritik

Unter aller Augen

In diesem Dokumentarfilm von Claudia Schmid geht es um Gewalt gegen Frauen als eine weltweit [...]