Markus Goller

Filmstill zu 25 km/h (2018)
25 km/h (2018) von Markus Goller
Kritik

25 km/h

8 Jahre nach ihrem erfolgreichen Roadmovie „Friendship!“ schicken Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg wieder 2 Männer auf große Fahrt. Lars Eidinger und Bjarne Mädel spielen Brüder in der Lebensmitte, die auf ihren alten Mofas jugendliche Freiheit nachholen.
Simpel von Markus Goller
Simpel von Markus Goller
Kritik

Simpel (2017)

Ben (Frederick Lau) hat schon immer auf seinen kleinen Bruder aufgepasst, so wie auch jetzt noch, obwohl Barnabas, genannt Simpel (David Kross), 22 Jahre alt ist. Als die Mutter ihrer Krebserkrankung erliegt, bemüht sich Ben um das Sorgerecht für den geistig behinderten Bruder. Doch Vater David (Dev [...]
Friendship!
Friendship!
Kritik

Friendship!

Als die Mauer fällt, steht ihnen buchstäblich die ganze Welt offen: Der einsame Draufgänger Tom [...]
Eine ganz heiße Nummer von Markus Goller
Eine ganz heiße Nummer von Markus Goller
Kritik

Eine ganz heiße Nummer

Produkte aus der Region sind beim Verbraucher gefragt, also werben drei Frauen im Bayerischen W [...]
Frau Ella von Markus Goller
Frau Ella von Markus Goller
Kritik

Frau Ella (2013)

Matthias Schweighöfer war mal ein richtiger Schauspieler. Also jemand, der auch wirklich daran [...]
Alles ist Liebe von Markus Goller
Alles ist Liebe von Markus Goller
Kritik

Alles ist Liebe

Die Provenienz von Alles ist Liebe ist durchaus kurios. Es handelt sich hier um das Remake eine [...]