Jaco van Dormael

Kritik

Mr. Nobody

Es ist das Jahr 2092. Ein Journalist fragt einen ziemlich verwirrt dreinblickenden und vor Altersschwachheit mit den Zähnen klappernden Mann: “Wie war es eigentlich, als die Menschen noch sterblich waren?” Der runzelige Kerl, der in einem Krankenbett liegt, in einer hochmodernen, uns fremden […]
Kritik

Toto der Held

Die ebenso tragische wie komische Geschichte eines ganzen Lebens umfasst dieser erste Spielfilm des belgischen Regisseurs Jaco Van Domael (Am achten Tag / Le huitième jour, 1996, Mr. Nobody, 2009), der neben anderen Ehrungen 1991 die Goldene Kamera der Internationalen Filmfestspiele von Cannes […]