Jaco van Dormael

Kritik

Mr. Nobody

Es ist das Jahr 2092. Ein Journalist fragt einen ziemlich verwirrt dreinblickenden und vor Altersschwachheit mit den Zähnen klappernden Mann: „Wie war es eigentlich, als die Menschen noch sterblich waren?“ Der runzelige Kerl, der in einem Krankenbett liegt, in einer hochmodernen, uns fremden [...]
Kritik

Toto der Held

Die ebenso tragische wie komische Geschichte eines ganzen Lebens umfasst dieser erste Spielfilm des belgischen Regisseurs Jaco Van Domael ( Am achten Tag / Le huitième jour , 1996, Mr. Nobody , 2009), der neben anderen Ehrungen 1991 die Goldene Kamera der Internationalen Filmfestspiele von Cannes [...]
Der kleine Nick macht Ferien von Laurent Tirard
Der kleine Nick macht Ferien von Laurent Tirard
Kritik

Der kleine Nick macht Ferien

Egal wie alt man ist, fast jeder hat sich schonmal bei dem abgedroschenen Spruch „Früher war [...]
Das brandneue Testament von Jaco van Dormael
Das brandneue Testament von Jaco van Dormael
Kritik

Das brandneue Testament

Gott ist ein sadistisches Arschloch und wohnt in Brüssel. Er hat eine Frau, die er unterdrückt, [...]