Hilary Swank

Hilary Swank

Hilary Ann Swank kam am 30. Juli 1974 in Bellingham, Washington zur Welt. Hilary war als Kind eine begeisterte Sportlerin und nahm an einer Jugendolympiade teil. Als sie 16 war, zog ihre Famile nach Los Angeles, wo sie Schauspielunterrricht nahm. Ihre erste Rolle hatte sie dann 1992 in der Komödie Buffy the Vampire Slayer von Fran Rubel Kuzui.

Ihre erste Hauptrolle spielte sie in zwei Jahre später in The Next Karate Kid IV (Karate Kid IV – Die nächste Generation, 1994. Nach einer Nebenrolle neben Cate Blanchett und Keanu Reeves in Sam Raimis The Gift (The Gift – Die dunkle Gabe, 2000) übernahm sie neben Adrien Brody die Hauptrolle in The Affair of the Necklace (Das Halsband der Königin, 2001). Neben Al Pacino und Robin Williams wirkte sie in Christopher Nolans Insomnia (Insomnia – Schlaflos, 2002) mit.

1999 wurde sie für ihre Darstellung des Brandon Teena in Boys Don’t Cry (1999) als Beste Hauptdarstellerin mit dem Oscar ausgezeichnet. Außerdem erhielt die den Golden Globe, die Darstellerpreise der Filmkritiker in New York, Los Angeles und Chicago.

Im Jahr 2005 erreichte Hilary Swanks Karriere ihren vorläufigen Höhepunkt. Sie wurde für ihre Rolle der Boxerin Maggie in Clint Eastwoods Million Dollar Baby (2004) mit ihrem zweiten Oscar als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Filmographie - Hilary Swank (Auswahl)

2011
Nicholas North (Regie: Antti Jokinen)

2010
The Resident (Regie: Antti Jokinen)
Betty Anne Waters (Regie: Tony Goldwyn)

2009
Amelia (Regie: Mira Nair)

2008
Birds of America (Regie: Craig Lucas)

2007
P.S. I Love You (P.S. Ich liebe Dich, Regie: Richard LaGravenese)
The Reaping (Regie: Stephen Hopkins)
Freedom Writers (Regie: Richard LaGravenese)

2006
The Black Dahlia (Regie: Brian De Palma)

2004
Million Dollar Baby (Regie: Clint Eastwood)
Red Dust (Regie: Tom Hooper)
11:14 (Regie: Greg Marcks)

2003
The Core (Regie: Jon Amiel)

2002
Insomnia (Insomnia – Schlaflos, Regie: Christopher Nolan)

2001
The Affair of the Necklace (Das Halsband der Königin, Regie: Charles Shyer)

2000
The Gift (The Gift – Die dunkle Gabe, Regie: Sam Raimi)

1999
Boys Don't Cry (Regie: Kimberly Peirce)

1998
Heartwood (Regie: Lanny Cotler)

1997
Quiet Days in Hollywood (Regie: Josef Rusnak)

1996
Sometimes They Come Back... Again (Regie: Adam Grossman)

1994
The Next Karate Kid (Karate Kid IV – Die nächste Generation, Regie: Christopher Cain)

1992
Buffy the Vampire Slayer (Regie: Fran Rubel Kuzui)

Foto (C) Kinowelt - Hilary Swank und Morgan Freeman in Million Dollar Baby
Bild zu What They Had von Elizabeth Chomko
What They Had von Elizabeth Chomko - Filmbild 1
Film

What They Had (2018)

Als ihre Mutter (Blythe Danner) an Alzheimer erkrankt, muss Bridget (Hilary Swank) nach Chicago zurückkehren, um ihrem Bruder (Michael Shannon) und ihrem Vater (Robert Forster) in dieser schweren Zeit beizustehen.
Film

Trust (Staffel 1)

In Danny Boyles zehnteiliger TV-Serie für den US-Sender FX geht es um die Familie Getty und vor allem um den 16-jähriger Milliardenerben John Paul Getty III, der 1973 von der Mafia in Rom entführt wurde. Obwohl die Gettys zu den reichsten Familien der damaligen Zeit gehörten, entwickelte sich die En [...]
Filmstill zu Eleanor & Colette von Bille August
Eleanor & Colette von Bille August
Kritik

Eleanor & Colette (2017)

Als Psychiatriepatientin kämpft Helena Bonham Carter gegen mangelndes Mitbestimmungsrecht – und [...]
Logan Lucky von Steven Soderbergh
Logan Lucky von Steven Soderbergh
Kritik

Logan Lucky (2017)

Eigentlich hatte Steven Soderbergh vor einiger Zeit öffentlichkeitswirksam das Ende seiner Karr [...]
Kritik

Million Dollar Baby

Frankie Dunn (Clint Eastwood) ist ein Urgestein des Boxens, fast sein gesamtes Leben hat er als [...]
11:14 - DVD-Cover
11:14 - DVD-Cover
Kritik

11:14

Alles beginnt auf einer dunklen Straße in Kalifornien. Jack Levine (Henry Thomas) ist auf dem W [...]
The Black Dahlia von Brian de Palma
The Black Dahlia von Brian de Palma
Kritik

The Black Dahlia

James Ellroy als einen der wichtigsten zeitgenössischen Krimischriftsteller der Welt zu bezeich [...]
Freedom Writers von Richard LaGravenese
Freedom Writers von Richard LaGravenese
Kritik

Freedom Writers

Als die idealistische Englischlehrerin Erin Gruwell (Hilary Swank) ihren neuen Job an der Wilso [...]
P.S. Ich liebe Dich
P.S. Ich liebe Dich von
Film

P.S. Ich liebe Dich

Nach dem Tod ihres Mannes entdeckt Holly 10 Nachrichten, die ihr Gatte ihr hinterlassen, die ih [...]
Amelia von Mira Nair
Amelia von Mira Nair
Kritik

Amelia

Man nehme eine anerkannte Regisseurin, ein stargespicktes Schauspielerensemble, einen renommier [...]
Betty Anne Waters  von Tony Goldwyn
Betty Anne Waters von Tony Goldwyn
Kritik

Betty Anne Waters

Dass Kenny Waters (Sam Rockwell) zur Unterschicht der Vereinigten Staaten, zum so genannten "wh [...]
Film

The Resident

Für die Ärztin Dr. Juliet Dermer (Hilary Swank) wird ein Traum war: In Brooklyn findet sie eine [...]
Film

The Gift - Die dunkle Gabe

Hinter vorgehaltener Hand flüstern sich die Bürger des Südstaatenkaffs Brixton zu, was sie wirk [...]
Happy New Year von Garry Marshall
Happy New Year von Garry Marshall
Kritik

Happy New Year

Nur wenige Tage im Jahreskalender eignen sich besser für Kino-Botschaften von Liebe und Hoffnun [...]
The Homesman von Tommy Lee Jones
The Homesman von Tommy Lee Jones
Kritik

The Homesman

Acht Jahre nach seinem fulminanten Cannes-Erfolg mit The Three Burials Of Melquiades Estrada , [...]
Das Glück an meiner Seite von George C. Wolfe
Das Glück an meiner Seite von George C. Wolfe
Kritik

Das Glück an meiner Seite

Eine Krankheit, die zum Tode führt, ist manchmal Anlass, um das eigene Leben gründlich zu überd [...]