Ewan McGregor

Ewan McGregor

Dem Kinopublikum fiel Ewan McGregor erstmals als Hauptdarsteller von Danny Boyles kraftvollem schottischen Drama Trainspotting (Trainspotting – Neue Helden, 1996) auf.

Dann sorgte er als Obi-Wan Kenobi in George Lucas Star Wars: Episode I – The Phantom Menace (Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, 1999) und Star Wars: Episode II – Attack of the Clones (Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, 2002) sowie in Baz Luhrmanns hoch gelobtem Moulin Rouge (Moulin Rouge, 2001) an der Seite von Nicole Kidman weltweit für Aufsehen. Für seine Rolle als Schriftsteller, der sich in eine todkranke Kurtisane verliebt, wurde McGregor – neben anderen Ehrungen – mit einer Golden-Globe-Nominierung, dem London Film Critics Circle Award, dem Golden Satellite Award, dem Hollywood Film Festival Award, dem European Achievement in World Cinema 2001 Award und einem Empire Award ausgezeichnet.

McGregor kam am 31. März 1971 in Crieff, Perthshire, Schottland, zur Welt, studierte an der Guidhall School of Music and Drama und machte am Perth Repertory Theatre seine ersten Bühnenerfahrungen. Er spielte in Bill Forsyths Being Human (Wer hat meine Familie geklaut?, 1993), bevor er in Boyles erstem Film Shallow Grave (Kleine Morde unter Freunden, 1994) eine Hauptrolle übernahm. Zwei Jahre später folgte Trainspotting (1996), durch den McGregor in die erste Reihe der international "Leading Men" katapultiert wurde.

Er spielte Hauptrollen in Peter Greenaways The Pillow Book (Die Bettlektüre, 1996), Emma (Emma, 1996), Brassed Off (Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten, 1996), The Serpent’s Kiss (Der Schlangenkuss, 1997), stand neben Cameron Diaz in Danny Boyles A Life Less Ordinary (Lebe lieber ungewöhnlich, 1997) vor der Kamera, war in Nightwatch (Freeze – Alptraum Nachtwache, 1997), Velvet Goldmine (Velvet Goldmine, 1998), Rogue Trader (High Speed Money – Die Nick Leeson Story, 1999), Little Voice (Little Voice, 1998) und Eye of the Beholder (Das Auge, 1999) zu sehen, spielte James Joyce in Nora (Nora – Die leidenschaftliche Liebe von James Joyce, 2000), den er auch produzierte, und stand in Black Hawk Down (Black Hawk Down, 2001) vor der Kamera. 2003 dreht McGregor Young Adam (siehe Photo 2003) an der Seite von Tilda Swinton.

Im Jahr 2005 war McGregor in der letzten Folge des Star-Wars-Epos Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und in Die Insel zu sehen.

2006 war er neben Naomi Watts in Stay (2005) auf den deutschen Kinoleinwänden präsent.

Filmographie - Ewan McGregor (Auswahl)

2012
Salmon Fishing in the Yemen (Regie: Lasse Hallström)

2011
The Raven (Regie: James McTeigue)
The Electric Slide (Regie: Tristan Patterson)
Beginners (Regie: Mike Mills)
Knockout (Regie: Steven Soderbergh)

2010
The Last Word (Regie: David Mackenzie)
The Ghost Writer (Der Ghostwriter, Regie: Roman Polanski)
Jackboots on Whitehall (Regie: Edward McHenry)
Nanny McPhee and the Big Bang (Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer, Regie: Susanna White)

2009
I Love You Phillip Morris (Regie: Glenn Ficarra, John Requa)
Amelia (Regie: Mira Nair)
Men Who Stare at Goats (Männer die auf Ziegen starren, Regie: Grant Heslov)
Angels & Demons (Illuminati, Regie: Ron Howard)

2008
Incendiary (Regie: Sharon Maguire)
Deception (Regie: Marcel Langenegger)

2007
Cassandra's Dream (Cassandras Traum, Regie: Woody Allen)

2006
Miss Potter (Regie: Chris Noonan)
Scenes of a Sexual Nature (Regie: Ed Blum)
Stormbreaker (Regie: Geoffrey Sax)

2005
The Island (Die Insel, Regie: Michael Bay)
Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith (Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith, Regie: George Lucas)
Stay (Regie: Marc Forster)

2003
Down with Love (Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe!, Regie: Peyton Reed)
Young Adam (Regie: David Mackenzie)
Big Fish (Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht, Regie: Tim Burton)

2002
Star Wars: Episode II - Attack of the Clones (Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, Regie: George Lucas)

2001
Moulin Rouge (Regie: Baz Luhrmann)
Black Hawk Down (Regie: Ridley Scott)

2000
Nora (Nora – Die leidenschaftliche Liebe von James Joyce, Regie: Pat Murphy)

1999
Rogue Trader (High Speed Money – Die Nick Leeson Story, Regie: James Dearden)
Star Wars: Episode I - The Phantom Menace (Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, Regie: George Lucas)
Eye of the Beholder (Das Auge, Regie: Stephan Elliott)

1998
Velvet Goldmine (Regie: Todd Haynes)

1997
The Serpent's Kiss (Der Schlangenkuss, Regie: Philippe Rousselot)
A Life Less Ordinary (Lebe lieber ungewöhnlich, Regie: Danny Boyle)
Nightwatch (Freeze – Alptraum Nachtwache, Regie: Ole Bornedal)

1996
Trainspotting (Regie: Danny Boyle)
Emma (Regie: Douglas McGrath)
The Pillow Book (Die Bettlektüre, Regie: Peter Greenaway)
Brassed Off (Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten, Regie: Mark Herman)

1994
Shallow Grave (Kleine Morde unter Freunden, Regie: Danny Boyle)

(C) Photo Alamode Film - Ewan McGregor in Young Adam