Carla Muresan

Kritik

Voices from the Fire (2021)

In ihrem Dokumentarfilm gibt Helen Simon Frauen eine Stimme, die Opfer von Menschenhandel wurden und meist in der Prostitution gelandet sind. Zwei von ihnen erzählen genauer von ihrem tragischen und berührenden Werdegang und ihrem inspirierenden Kampf um gesellschaftliche Sensibilisierung.
Filmstill zu Stimmen von Feuer (2022) von Helen Simon
Stimmen von Feuer (2022) von Helen Simon
Film

Stimmen vom Feuer (2022)

“Und wenn ich morgen sterbe, dann ist es auch egal.” Wie schrecklich müssen die Umstände sein, damit man zu einer solchen Einschätzung kommt? Moderner Menschenhandel und Zwangsprostitution sind globale Phänomene der Entmenschlichung in unserer scheinbar aufgeklärten Zeit. Über eine Million Menschen […]