Aktuelles: Aktuelles

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Will Ferrell (3)
Will Ferrell (3)
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand bekommt das übliche US-Treatment. Adam McKay, Jessica Elbaum und Will Ferrell, der auch die Hauptrolle übernehmen soll, haben sich des Projekts angenommen. Im Hollywood Reporter ist mehr die Rede von einer Adaption des Buches — nicht von einem Remake.

Im neuen Kinofilm des preisverwöhnten Regie/Produktions-Duos Florian Gallenberger und Benjamin Herrmann, Grüner wird’s nicht, verkörpert Elmar Wepper den bayerischen Grantler Georg „Schorsch“ Kempter, der eines Tages in sein klappriges Propeller-Flugzeug steigt und einfach davonfliegt. Auf seiner unfreiwilligen Reise durch Deutschland begegnen ihm vor der Kamera von Daniela Knapp hochkarätige Kollegen wie Dagmar Manzel, Ulrich Tukur, Sunnyi Melles oder Monika Baumgartner. Der Dreh zum Film hat jetzt begonnen und das Ganze soll im Oktober 2018 in die deutschen Kinos kommen.

Nicht ins Kino und gar nicht kommt dafür laut TheWrap Bad Boys 3. Obwohl Martin Lawrence und Will Smith beide von einem weiteren Sequel gesprochen hatten, meinte Lawrence nun, dass der Film wohl nicht zustandekommen würde.

Franka Potente wird dagegen gemeinsam mit Nicolas Cage vor der Kamera stehen für den übernatürlichen Thriller Between Worlds von Maria Pulera, wie Deadline berichtet. Isabella Rossellini und Elizabeth Debicki spielen dagegen im Virginia-Woolf-Biopic Vita & Virginia. Gemma Arterton war bereits als Vita Sackville-West bekannt, Debicki wird die große Autorin spielen. Chanya Button übernimmt die Regie, wie Variety berichtet. Jeff Bridges und Chris Hemsworth sollen die Hauptrollen in dem Thriller Bad Times at the El Royale übernehmen. Das Projekt stammt von Drew Goddard, der die Geschichte nach eigenem Drehbuch inszeniert und auch produziert. Mehr dazu gibts bei Blickpunkt:Film.

Nachdem gestern bekannt wurde, dass Todd Philipps die Regie im Joker-SpinOff übernehmen soll, dachten wir, dass es erstmal genug wäre mit Kreuzungen aus Comedy-Filmemachern und dem Batman-Universum. Aber gleich heute legte unter anderem der Hollywood Reporter nach. Es geht um einen noch sehr unklaren Ableger, der sich mit dem Joker und Harley Quinn befassen soll. Dabei ist geplant, dass Jared Leto und Margot Robbie ihre jeweiligen Rollen spielen. Regie sollen Glenn Ficarra und John Requa übernehmen. Die beiden realisierten unter anderem Crazy, Stupid, Love. Im Kern des Films soll eine Liebesgeschichte zwischen den beiden Bösewichtern stehen.

1 / 0
Tags
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger.
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger (r.).
Aktuelles

Streitfall Mendig: Hessenfilm veröffentlicht Statement

20.09.2019 — Die Kritik an Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der Filmförderungsanstalt [...]
Filmstill aus Azali
Filmstill aus Azali
Aktuelles

Ghana reicht erstmals Oscar-Beitrag ein

20.09.2019 — Ghana hat zum ersten Mal einen Film für die Academy Awards eingereicht: Azali [...]
The Rhythm Section - Ausschnitt Filmplakat
The Rhythm Section - Ausschnitt Filmplakat
Trailer des Tages

The Rhythm Section

Nachdem eine Frau (Blake Lively) bei einem Flugzeugabsturz ihre gesamte Familie verliert, [...]
"Der Ochsenkrieg" von Franz Osten
"Der Ochsenkrieg" von Franz Osten
TV-Tipps

Die TV-Schau: 16.09.2019 - 22.09.2019

Montag, 16.09.2019 Der Ochsenkrieg von Franz Osten mit Thea Steinbrecher, Viktor Gehring und [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.