Bosnien-Herzegowina

Filmstill zu Quo Vadis, Aida? (2020) von Jasmila Zbanic
Quo Vadis, Aida? (2020) von Jasmila Zbanic
Kritik

Quo Vadis, Aida? (2020)

Aus der Perspektive einer bosnischen Übersetzerin schildert Jasmila Žbanić auf stille und sehr eindringliche Art und Weise und mit den hier sehr reduzierten Mitteln des Spannungskinos die Ereignisse vor dem Massaker von Srebrenica, das die Welt im Jahre 1995 erschütterte.
Filmstill zu Take Me Somewhere Nice (2019) von Ena Sendijarevic
Take Me Somewhere Nice (2019) von Ena Sendijarevic
Film

Take Me Somewhere Nice (2019)

Gestern noch in den Niederlanden, heute schon ganz woanders: Alma, jung und schön und ein bisschen naiv, ist nach Bosnien geflogen und erst einmal bei ihrem Cousin untergekommen. Doch Emir, der das klapprige Auto hat, will sie nicht nach Podvelezje bringen. Keine Zeit. Und was ist mit Denis? Der hat […]